Stand: 14.07.2023 07:18 Uhr

Lubmin: LNG-Terminal verzeichnet steigende Auslastung

Das LNG-Terminal in Lubmin verzeichnet seit Jahresbeginn eine steigende Auslastung. Wie der Betreiber Deutsche Regas mitteilte, stieg sie von 14 Prozent im Januar auf bis zu 50 Prozent im Juni. Insgesamt würden damit knapp sieben Terawattstunden Gas über das schwimmende Terminal nach Deutschland gebracht. Damit entfalle gut ein Fünftel der deutschen LNG-Importe auf den Standort Lubmin. Wegen einer jährlich notwendigen Wartung wird derzeit kein Gas eingespeist. Im Anschluss daran werde wieder eine Auslastung von 50 Prozent und mehr erwartet.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 14.07.2023 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Die Oststadt von Neubrandenburg aus der Luft betrachtet. © Screenshot

Stadtvertreterwahl Neubrandenburg: AfD voraussichtlich stärkste Kraft

Wegen einer Wahlpanne konnten knapp 16.000 Wahlberechtigte fünf Wochen nach dem eigentlichen Termin ihre Stimme für die neue Stadtvertretung abgeben. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr