Stand: 20.08.2023 07:19 Uhr

Greifswald: Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Umgehungsstraße in Greifswald sind am Sonnabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 21-Jähriger sei aus unbekannten Gründen mit seinem Wagen auf die Gegenspur der B109 geraten und mit einem Lastwagen kollidiert, teilte die Polizei mit. Der Autofahrer sowie der 45 Jahre alte LKW-Fahrer wurden ins Krankenhaus gebracht. Wegen des Rettungseinsatzes und der Räumung der Unfallstelle war die Bundesstraße für rund fünf Stunden gesperrt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 20.08.2023 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Festnahme eines mutmaßlichen Tankstellenräubers © Stefan Tretropp Foto: Stefan Tretropp

Rostock: Mehr als vier Jahre Haft für sieben Tankstellenüberfälle

Das Landgericht verurteilte einen 29-Jährigen. Er hatte im Dezember 2023 unter anderem in Gnoien, Bad Doberan und Neukloster Überfälle begangen. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr