Stand: 22.03.2023 06:37 Uhr

Baabe: Polizei beschlagnahmt Cannabis-Pflanzen

In Baabe (Vorpommern-Rügen) haben Polizeibeamte bei einer Hausdurchsuchung 15 Cannabispflanzen entdeckt. Eigenen Angaben zufolge wurde der Polizei am Nachmittag bekannt, dass sich ein 25-Jähriger in einem psychischen Ausnahmezustand befände und gegen die Eingangstür seines Wohnhauses treten soll. Einsatzkräfte hätten den Mann kurz darauf in seinem Pkw in unmittelbarer Nähe des Hauses festgestellt und kontrolliert. Dabei soll der junge Mann angegeben haben, dass sich in seinem Haus eine Cannabisplantage befände. Bei der anschließenden Durchsuchung seien von den Beamten außer den Pflanzen auch eine geringe Menge getrockneter, cannabisähnlicher Substanz sichergestellt worden. Den 25-Jährigen erwarte nun ein Verfahren wegen des Verdachts des illegalen Anbaus und Besitzes von Betäubungsmitteln.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 22.03.2023 | 09:35 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Parteifähnchen der Linken © picture alliance / dpa Foto: Arne Dedert

Linke in MV wählt neuen Vorsitzenden auf Parteitag in Waren

Der bisherige Linkenchef Peter Ritter will seinen Posten für die nächste Generation frei machen. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr