Stand: 15.09.2023 16:27 Uhr

Afrikanische Schweinepest: Ludwigslust-Parchim bald ohne Sperrzonen

Die Sperrzonen gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest im Kreis Ludwigslust-Parchim sollen aufgehoben werden. Der zuständige EU-Ausschuss hat dem Antrag des Landes am Freitag zugestimmt. Seit einem Jahr habe es keine nachgewiesenen Fälle der Afrikanischen Schweinepest mehr gegeben, so der Landkreis. Die Seuchenlage sei stabil. Sobald der EU-Beschluss schriftlich vorliegt, kann mit der Aufhebung der Sperrzonen begonnen werden. Das soll nach Planungen des Landkreises voraussichtlich am Montag der Fall sein. Derzeit gelten noch auf rund 30.000 Hektar südlich der A24 strenge Vorgaben zur Jagd und Nutztierhaltung. Auch ein Schutzzaun wurde errichtet. Er soll am Montag abgebaut werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 15.09.2023 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Hennis Herbst © NDR Foto: Thomas Köhler

Parteitag der Linken in MV: Hennis Herbst neuer Vorsitzender

Der bisherige Linkenchef Peter Ritter hat seinen Posten für die nächste Generation frei gemacht. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr