Stand: 24.03.2021 11:43 Uhr

Lutz Seiler liest aus "Stern 111"

Das Literaturhaus Rostock hat am 13. April den mehrfach preisgekrönten Autor Lutz Seiler zu Gast, er stellt per Live-Videostream seinen neuen Roman vor. Die Lesung aus seinem neuen Buch "Stern 111" wurde vom Dezember 2020 auf diesen Termin verschoben. Lutz Seiler wurde 1963 in Gera geboren und ist ein vielfach ausgezeichneter Schriftsteller. Unter anderem erhielt er den Ingeborg-Bachmann-Preis, den Bremer Literaturpreis, den Uwe-Johnson-Preis und den Deutschen Buchpreis.

Nachwende-Roman "Stern 111"

Cover des Buchs "Stern 111" von Lutz Seiler © Suhrkamp
Lutz Seiler liest aus "Stern 111" - Live per Videostream am 13. April

Zwei Tage nach dem Mauerfall verlassen Inge und Walter Bischoff die DDR, ihr altes Leben - die Wohnung, den Garten, ihre Arbeit. Sie folgen einem lang gehegten Traum, einem "Lebensgeheimnis", von dem selbst ihr erwachsener Sohn Carl nichts weiß, der in Gera die Wohnung hüten soll. Carl wiederum, selbst Student, verweigert diesen Auftrag auf Dauer und flieht nach Berlin, selbst auf der Suche nach ein wenig Freiheit. Er lebt auf der Straße, bis er in den Kreis des "klugen Rudels" aufgenommen wird, einer Gruppe junger Frauen und Männer, die dunkle Geschäfte, ein Guerillakampf um leerstehende Häuser und die Kellerkneipe Assel umtreibt. - Und immer ist da auch Carls Hoffnung, Effi wiederzusehen, die einzige Frau, in die er je verliebt gewesen ist.

Dieses Panorama der Nachwendezeit in Ost und West, das parallel den Weg der Eltern und des Sohnes nachzeichnet, ist mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2020 prämiert.

Den Abend moderiert Alexander Solloch, NDR Kultur

Lutz Seiler liest aus "Stern 111"

Per Zoom-Veranstaltung stellt der Autor seinen auf der Leipziger Buchmesse 2020 prämierten Nachwende-Roman vor.

Art:
Lesung
Datum:
Ort:
Literaturhaus Rostock
Doberaner Straße 21
18057Rostock
Preis:
5,- Euro Zoom-Ticket zzgl. 1,- Euro Vorverkaufsgebühr
Kartenverkauf:
Den Zugangs-Link zur Online-Lesunge erhalten Sie über mv-ticket.de.

Studierende der Universität Rostock und der hmt Rostock können über das Kulturticket kostenfrei teilnehmen. Davür ist eine Reservierung nötig.
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Kultur | 13.04.2021 | 09:55 Uhr

NDR Info Livestream