Stand: 10.05.2011 14:49 Uhr  | Archiv

60 Jahre Zwischen Hamburg und Haiti

Am 16. Mai 1951 ging erstmals die Sendung "Zwischen Hamburg und Haiti" über den Äther. Die Sendung hat Radiogeschichte geschrieben.

 

Jubiläum
Die Redakteure Wolfgang Heinemann, Dörte Hansen-Jaax und Wolfgang Meisenkothen (v.l.)  beim Jubiläum "60 Jahre zwischen Hamburg und Haiti" vor der Kaffeerösterei in der Speicherstadt

Gala: 60 Jahre "Zwischen Hamburg und Haiti"

Von der Aufnahmeleiterin bis zum Programmdirektor, von der Stammhörerin bis zu Wolfgang Meisenkothen: sie alle kamen zur Jubiläumsfeier in der Kaffeerösterei in Hamburg. mehr

Das Kind einer Hörerin © Kiekebusch

Erinnerungen der Hörer

Ob mit Hawaiitoast oder dem Finger im Atlas, ob im Auto oder am gedeckten Frühstückstisch - für viele gehörte und gehört "Zwischen Hamburg und Haiti" zum Sonntagmorgen. mehr

Wolfgang Meisenkothen, 2001 bei NDR Info © NDR Foto: Andreas Karsten

"Es begann mit der Welle der Freude"

Der langjährige Redakteuer Wolfgang Meisenkothen blickt zurück auf die Geschichte der beliebten Sendereihe "Zwischen Hamburg und Haiti". mehr

Doris Jankowski beim Versuch, einen Hirten auf mongolisch zu interviewen. © NDR/Irmtraud Taubert

Von der Live-Sendung zum Podcast

1951 begann die Geschichte der Sendung "Zwischen Hamburg und Haiti". Reisen war damals aufwendig und zeitintensiv. Doch das schreckte weder Reporter noch Redakteure ab. Bildergalerie

Altes Kofferradio und Globus (Montage) © iStock, Fotolia.com Foto: René Mansi, Franz Pfluegl

Wir über uns

Jede Woche haben sie ein Ziel: Kino für die Ohren. Die Macher der Sendung "Zwischen Hamburg und Haiti" produzieren jährlich über 60 Sendungen - seit nunmehr 67 Jahren. mehr