Stand: 16.10.2011 09:00 Uhr Archiv

Hoch den Drachen!

Zwei Kinder, ein älterer Herr und eine junge Frau präsentieren in einem Hörfunkstudio selbstgebaute Drachen. © NDR Foto: Jürgen Kopp
Chrischi, Charly Rösler, Moderatorin Jessica und Kevin sind bei "Mikado am Morgen" voll im Drachen-Fieber.

Bei einer Mikado-Sendung zum Thema "Drachen" waren Kevin und Chrischi aus Ellerau zu Gast im Studio. Und die kannten wirklich alle Tricks, um die bunten Flattermänner in die Luft zu bekommen. Kein Wunder, sie kommen ja auch aus einer richtigen Drachenflieger-Familie. Opa, Mama, Papa - alle sind begeisterte Drachenfans und engagieren sich im DrachenvereinFlattermänner Tornesch.

Zwei Kinder und ein älterer Herr basteln in einem Hörfunkstudio Drachen selber. © NDR Foto: Jürgen Kopp
Das Mikado-Studio als Drachenwerkstatt: Chrischi, Herr Rösler und Kevin beim Bauen.

Es macht aber nicht nur Spaß, Drachen fliegen zu lassen. Charly Rösler von der Hamburger Drachengruppe liebt es auch, sie selbst zu bauen. Dafür hat er sogar gelernt, mit einer Nähmaschine umzugehen. Die braucht er, um richtig große Drachensegel herzustellen.

Im Mikado-Studio hat er uns gezeigt, dass Drachenbauen aber auch ganz einfach gehen kann. Ehrlich! Wenn Ihr es mal selbst ausprobieren wollt, schaut doch mal in unsere Bauanleitung unten.

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Mikado | 16.10.2011 | 08:05 Uhr