Stand: 04.05.2011 09:00 Uhr Archiv

Extrembasteln

Extrembasteln
von Antje von Stemm
Vorgestellt von Antje von Stemm
Die Bastelqueen Antje von Stemm © Antje von Stemm
So sieht Autorin und Extrembastlerin Antje von Stemm aus.

Eigentlich sollte "Extrembasteln" ein ganz normales Bastelbuch für Kinder ab 6 Jahren werden. Aber beim Schreiben hat Antje von Stemm gemerkt, dass das viel zu langweilig ist. Für sie und für die Leser. Also hat sie sich eine Geschichte drumrum ausgedacht.

Und die beginnt so: Kim überlegt gerade, was mit ihrer Tante Ilse los ist, als ihr plötzlich ein kleiner Außerirdischer auf den Kopf fällt. Krims Kramuri heißt der und kommt vom Planeten Einfall. Er hat sich von seinem Planeten aus Versehen weggebastelt, als er herausfinden wollte, was mit seinem verschwundenen Cousin Krempel passiert ist. Kim und Krims tun sich zusammen - Krims sucht Krempel und Kim versucht herauszufinden, was mit Tante Ilse die Petersilie verhagelt hat.

Spionieren und basteln

Sie brauchen natürlich eine Spionagekamera, um Tante Ilse zu beschatten und dann auch noch eine Seilbahn, um Krims Kramuri aus dem Vorgarten zu retten. Außerdem Stempel für die Detektiv-Visitenkarten, eine Pop-Up-Trostkarte, einige Wut-Abreagier-Kegel, ein Weltraummobilé und-und-und. Alle diese Sachen kann man mit dem Buch nachbasteln - und nebenbei erklärt Antje Euch einige Grundtechniken – wie man Glas schneidet, Pappmachée herstellt, ein Buch bindet, Schachteln faltet, mit der Heißklebepistole umgeht - und sogar, wie man näht. Das Tolle: Man braucht fast nichts zu kaufen, um die Sachen nachzubasteln!

Nicht kaufen, sondern suchen!

"Wenn man erstmal wahnsinnig viel Material kaufen muss, ist das nicht Sinn der Sache", sagt Antje. "Also, erstmal 10 Kilo Moosgummi kaufen oder total viele Zutaten für Window Colors – da sträuben sich mir die Nackenhaare. Mich interessiert Basteln nur, wenn man aus gefundenen oder wegschmeißbaren Dingen etwas völlig Neues macht."

Antje von Stemm kann nicht nur toll schreiben und illustrieren, sie kann vor allem gar nicht leben, ohne ständig zu basteln: "Einmal waren wir in Dänemark im Sommer, da haben wir uns als allererstes im Supermarkt eine Heißklebepistole gekauft – meine damals 5jährige Tochter und ich. Damit haben wir das ganze Strandgut, das wir gesammelt hatten, zusammengeklebt und ein riesiges Mobilé draus gemacht."

Extrembasteln

von
Verlag:
Gerstenberg
Bestellnummer:
ISBN 978-3806750546
Preis:
14,90 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Mikado | 08.05.2011 | 08:05 Uhr