Die Reportage

Einfach raus und machen

Sonntag, 07. Juni 2020, 06:30 bis 07:00 Uhr, NDR Info

Ein Rucksack lehnt an einem Baumstamm © NDR Foto: Alexa Hennings

Von Alexa Hennings

Was tun, wenn der Fern-Urlaub ausfallen muss in diesem Jahr? Die Antwort heißt: Mikroabenteuer. Schon wegen Gretas Ermahnungen und zunehmender Flugscham waren die kleinen Auszeiten angesagt und sind es jetzt noch mehr. Einfach raus und machen, empfiehlt Christo Foerster, Hamburger Buch- und Podcast-Autor zum Thema Mikroabenteuer. Keine große Planung, kein Aufwand, keine perfekte Ausrüstung.

Eine Nacht allein im Wald

Eine Frau liegt in einer Hängematte im Wald © NDR Foto: Alexa Hennings
Das Lager für die Nacht: eine Hängematte

Unser Leben ist vorprogrammiert und rückversichert. Was passiert, wenn man sich mal ganz und gar auf etwas Unbekanntes einlässt? Mit einfachsten Mitteln und ohne Komfort? Und, ja, auch ein wenig blauäugig? Auf alle Fälle unterbricht es den getakteten, durchgeplanten und gehetzten Alltag. Und lässt einen vielleicht einmal wieder staunen wie ein Kind über all das, was man, ganz ohne weit weg zu sein, haben und erleben kann. Einfach von zu Hause loslaufen und dann die Nacht allein im Wald verbringen. Ein Selbstversuch mit Mikrofon, Stullenpaket und Schlafsack.

Ein Junge füttert am am Ostseestrand von Boltenhagen die über ihm fliegenden Möwen. © dpa / picture-alliance

Die Reportage

Die NDR Info Sendung "Die Reportage" ist den Menschen auf der Spur - sie ist nah dran, neugierig und nachdenklich. Jeden Sonn- und Feiertag um 6.30 und 17.30 Uhr auf NDR Info. mehr

Grafik: Ein Leuchtturm © NDR

Die Reportage - Der Podcast

Typisch norddeutsch, neugierig und nah dran: unsere Reporter*innen gehen raus ins echte Leben. mehr