Forum am Sonntag

Gerechtigkeit üben

Sonntag, 23. Februar 2020, 06:05 bis 06:30 Uhr, NDR Info

Ein Papierschiff auf einem Globus. © 2013 suze / Photocase

Schöffen im Gericht - wenn Laien Recht sprechen

NDR Info - Forum am Sonntag -

Viele tausend Bürger sitzen Jahr für Jahr mit in den Gerichten - als ehrenamtliche Schöffen. Ein herausforderner Job.

5 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Von Christiane Zwick

Ein angemessenes, ein gerechtes Urteil zu finden, ist nicht leicht. Das wissen alle, die je in einem Gerichtssaal daran mitgewirkt haben. Eine besondere Rolle nehmen dabei die Bürger ein, die als Laien mit am Richtertisch Platz nehmen. Seit gut einem Jahr sind die neuen Schöffinnen und Schöffen im Dienst und üben an der Seite hauptamtlicher Richter Gerechtigkeit. Bei Einbruch, Körperverletzung und Fahren ohne Führersein. Die Verantwortung wiegt schwer, aber dieses Ehrenamt hat auch seinen Reiz. Geht es doch um Menschen und ihre richtigen und falschen Entscheidungen.
Das Bundesamt für Justiz zählt knapp 40.000 Schöffinnen und Schöffen, die sich in Deutschland an Gerichten mit Strafsachen beschäftigen. Sie lernen dabei unser Rechtssystem von innen kennen und sie üben, genau zuzuhören, sich von Vorurteilen zu befreien. Die Fragen, die sich den Ehrenamtlichen immer wieder stellen: Woran erkenne ich die Wahrheit? Wie urteile ich gerecht?