Das Feature

Ich habe niemals

Sonntag, 08. November 2020, 11:05 bis 11:30 Uhr, NDR Info

Erprobungsstelle der Deutschen Luftwaffe in Rechlin © Luftfahrttechnisches Museum Rechlin Foto: unbekannt
Ende 1945 standen die ersten Hauptkriegsverbrecher vor dem Intern. Militärgerichtshof in Nürnberg. Welche Erfahrungen von damals mündeten in die heutige Arbeit des Gerichtshofes in Den Haag?
Nürnberg und der Traum vom Weltgericht

„Ich habe niemals“ – Hermann Göring, Hitlers Luftwaffenchef sprach diese Worte zu seiner Verteidigung im Schwurgerichtssaal in Nürnberg Ende 1945. Die Alliierten förderten vor dem Internationalen Militärgerichtshof gegen die deutschen Hauptkriegsverbrecher die ersten Umrisse von Völkermord und Rassenwahn zutage. Wie sich der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag nach den Erfahrungen von Nürnberg konstituiert, welche Erfahrungen das Weltgericht gesammelt hat, beschreiben Richter, Ankläger und Verteidiger in Den Haag, ausgehend von historischen Reportagen aus einer Zeit, in der die deutsche Nachkriegsrepublik erste Formen annimmt.

Feature von Jochanan Shelliem
Mit: Sabine Kastius und Philipp Schepmann
Technische Realisation: Johanna Fegert und Christiane Köhler
Regie: Iris Drögekamp
Produktion: WDR/SWR 2006

Verfügbar vom 04.11.2020 bis 03.11.2021.

Portal
Cover der NDR Radiokunst © NDR

NDR Radiokunst

Das Hörspiel- und Feature-Angebot des Norddeutschen Rundfunks. mehr