"Treffen der Meister": Streaming-Stars auf Hamburger Fußballplatz

Stand: 15.07.2023 21:08 Uhr

Im Internet schauen ihnen Hunderttausende beim Zocken oder beim Kommentieren zu. Immerhin Tausende sind es, wenn Streaming-Stars wie "Trymacs" oder "EliasN97" real auf dem Fußballplatz gegeneinander antreten - so wie am Sonnabendnachmittag in Hamburg beim "Treffen der Meister".

5.500 Menschen passen ins Stadion Hoheluft, am Sonnabend wollten weit mehr Menschen hinein. 3.000 Tickets waren schon vorab weg. Denn beim SC Victoria trafen die Meister der 10. und 11. Liga aus Hamburg und Berlin aufeinander - mit einer entscheidenden Besonderheit: Initiator war der Hamburger Mittelfeld-Kicker Maximilian Stemmler, den weit mehr Menschen unter dem Namen "Trymacs" im Internet kennen.

"Trymacs" gegen "EliasN97"

Auf Twitch und Youtube zockt und kommentiert er eGames - ihm folgen mittlerweile mehrere Millionen Fans. Mit seiner selbst gegründeten Fußballmannschaft "SSV Hardstuck" traf er am Sonnabend auf seinen Freund und Streamer-Kollegen "EliasN97", kurz "Eli", der in Berlin Meister der 11. Liga wurde und mit seiner Mannschaft "Delay Sports" antritt.

"Dass das so geil ankommt, damit hatten wir nicht gerechnet", sagte "Trymacs" vor dem Anpfiff in dem voll besetzten Stadion. Titel der Partie war "Treffen der Meister" - und auch sie war live bei Twitch zu verfolgen. Zwar erzielte Team "SSV Hardstuck" einen frühen Führungstreffer, danach setzte sich aber das favorisierte Team von "Eli" durch. Am Ende hieß es 8:1 für "Delay Sports".

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 15.07.2023 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein leeres Rednerpult mit der Aufschrift SPD. © picture alliance / Panama Pictures | Dwi Anoraganingrum Foto: Dwi Anoraganingrum

Streit zwischen Mitgliedern der SPD Harburg eskaliert

Wurden türkisch-stämmige SPD-Mitglieder im Vorfeld der Kandidatenaufstellung für die Bürgerschaftswahl in Hamburg gezielt angeschwärzt? Ein Anwalt vermutet das. mehr