VIDEO: Hamburger Hafen: Zweitgrößter Drogenfund in Europa (2 Min)

Rekordfund: Zoll stellt offenbar zehn Tonnen Kokain sicher

Stand: 14.07.2023 16:18 Uhr

Der Zoll hat erneut eine riesige Menge Kokain im Hamburger Hafen sichergestellt. Dabei geht es offenbar um rund zehn Tonnen Kokain. Die Drogen waren laut "Bild" in einem Container versteckt.

Es wäre einer der größten Kokainfunde in Europa aller Zeiten. Der entscheidende Hinweis kam nach Information des Blatts vom Zollfahndungsamt Stuttgart. Dort sollen Beamte und Beamtinnen erfahren haben, dass eine große Kokain-Lieferung Anfang Juli im Hamburger Hafen ankommen soll. Dabei konnte offenbar sehr genau beschrieben werden, wo der Container abgestellt werden soll.

Zoll stößt in Container auf Kokain

Die Hamburger Zollbeamten und -beamtinnen wurden laut dem Bericht schnell fündig: In einem Container stießen sie auf mehrere Päckchen Kokain. Daraufhin brachten sie den ganzen Container mit einem Lkw und begleitet von einer schwer bewaffneten Eskorte ins Zollamt an der Finkenwerder Straße. Dort wurde er durchleuchtet.

Straßenverkaufswert von 500 Millionen Euro

Zwischen der Ladung waren insgesamt offenbar mehr als zehn Tonnen reinstes Kokain versteckt - eingepackt in Plastik und gekennzeichnet mit Schriftzügen der Drogen-Mafia. Das Kokain hätte in dieser Menge einen Straßenverkaufswert von mehr als 500 Millionen Euro - gestreckt sogar bis zu mehr als einer Milliarde Euro. Die zuständige Staatsanwaltschaft Düsseldorf wollte sich zu dem Fund bislang noch nicht äußern.

Weitere Informationen
Kräne und Container auf dem Gelände des Terminals Altenwerder im Hamburger Hafen. © picture alliance/dpa Foto: Jonas Walzberg

Einbruchserie im Hamburger Hafen: Schon rund 40 Festnahmen

In der Nacht zum Mittwoch wurden erneut Eindringlinge am Terminal Altenwerder erwischt. Die Polizei vermutet, dass sie versteckte Drogen suchen. (28.06.2023) mehr

Im Hamburger Hafen wurde 3,5 Tonnen Kokain sichergestellt. © Zoll Hamburg Foto: Zoll Hamburg

Hamburger Zoll stellt 3,5 Tonnen Kokain sicher

Die Drogen waren in Containern versteckt, die aus Ecuador und Brasilien in den Hafen der Hansestadt kamen. (29.12.2022) mehr

Hände in Gummihandschuhen präsentieren sichergestelltes Kokain. © picture alliance/dpa/Marcus Brandt Foto: Marcus Brandt

2,3 Tonnen Kokain in Hamburg gefunden - Mann festgenommen

Ein Container aus Peru enthielt Rauschgift statt Spargel-Dosen. Die Polizei nahm einen 58-Jährigen in Köln fest. (12.09.2022) mehr

Kokain-Fund im Hamburger Hafen. © Zoll

Rekordfund in Hamburg: Zoll stellt 16 Tonnen Kokain sicher

Drogen statt Spachtelmasse: Es ist der größte Kokainfund aller Zeiten in Deutschland und Europa. (24.02.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Hamburg Journal | 14.07.2023 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Feuerwehrleute werden auf einer Drehleiter zum Dach der brennenden Brecht-Schule hochgefahren. © TNN

Großeinsatz für Feuerwehr an Schule in Hamburg-St.Georg

Feuer im Dachstuhl einer Schule: Rund 100 Einsatzkräfte sind am Abend ausgerückt. Die Feuerwehr warnte Anwohner vor der Rauchentwicklung. mehr