Polizei untersucht Unfallstelle nach tödlichem Unfall zwischen Lkw und Radfahrerin in Hamburg. © Nonstop News
Polizei untersucht Unfallstelle nach tödlichem Unfall zwischen Lkw und Radfahrerin in Hamburg. © Nonstop News
Polizei untersucht Unfallstelle nach tödlichem Unfall zwischen Lkw und Radfahrerin in Hamburg. © Nonstop News
AUDIO: Hamburger Polizei sucht Zeugen nach tödlichem Unfall (1 Min)

Radfahrerin stirbt nach Abbiegeunfall mit Lkw in Hamburg

Stand: 17.06.2024 18:51 Uhr

Auf einer Straße im Hamburger Hafen ist eine Radfahrerin am Montagmorgen nach einem Abbiegeunfall ums Leben gekommen. Die Polizei sucht nach Zeuginnen und Zeugen.

Die 44-jährige Radfahrerin fuhr nach Angaben der Polizei gegen 7.30 Uhr auf dem Veddeler Damm im Stadtteil Kleiner Grasbrook. Zur gleichen Zeit bog ein stadtauswärts fahrender Lastwagen vom Veddeler Damm in die Straße Am Windhukkai ab. Dabei erfasste der Lkw die Radfahrerin.

Frau starb noch am Unfallort

Die Frau sei zwar noch von den Rettungskräften versorgt worden, jedoch noch am Unfallort gestorben, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Er und ein Passant, der den Unfall beobachtet hatte, standen unter Schock. Ein Notfallseelsorger kümmerte sich um die beiden Männer.

Ermittler sollen Unfallursache klären

Ermittlerinnen und Ermittler sollen nun rekonstruieren, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Sie machten mithilfe eines 3D-Scanners und einer Drohne Aufnahmen von der Unfallstelle.

Immer wieder tödliche Abbiegeunfälle

Immer wieder kommt es in Hamburg zu tödlichen Abbiegeunfällen. So hatte ein Busfahrer einen 33-Jährigen im November vergangenen Jahres in St. Georg übersehen. Im August hatte ein abbiegender Lastwagenfahrer einen 15-jährigen Radfahrer in Groß Flottbek überfahren.

Weitere Informationen
Nach einem Unfall mit einem LKW liegt ein Fahrrad auf der Straße. © NonStopNews

Hamburg: Wieder schwerer Fahrrad-Unfall mit Lkw

In der Lübecker Straße in Hohenfelde wurde am Donnerstagnachmittag eine Radfahrerin von einem abbiegenden Lkw erfasst. (14.09.2023) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 17.06.2024 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Polizei durchsucht mit einem Großaufgebot die Blaue Moschee im Rahmen einer Razzia beim Islamischem Zentrum Hamburg © picture alliance / ABBfoto

Islamisches Zentrum Hamburg verboten - Blaue Moschee beschlagnahmt

Bundesweit wurden 53 Objekte durchsucht. Hamburgs Innensenator Grote sprach von einem "Wirkungstreffer gegen den islamischen Extremismus". mehr