Hamburger StadtRad-System wird modernisiert und digitaler

Stand: 26.02.2024 13:16 Uhr

Seit 15 Jahren kann man in Hamburg Fahrräder über das StadtRad-System ausleihen. Die roten Räder wurden nun modernisiert und auch das Ausleihen soll einfacher werden.

Am Montag wurde die neue Generation des roten StadtRads präsentiert: Es bleibt rot und es bleibt der gleiche Fahrradtyp. Auffälligste Veränderung ist der Gepäckträger, der von hinten nach vorne an den Lenker gewandert ist. Die Rahmen der alten StadtRäder bleiben dabei jedoch erhalten. Verkehrssenator Anjes Tjarks (Grüne) und Deutsche-Bahn-Manager Jürgen Gudd stellten am Montag die ersten umgerüsteten Räder vor.

StadtRäder mit neuer Schlosstechnik

Das Entleihen und Zurückgeben der Räder soll durch eine neue Schlosstechnik zukünftig einfacher werden. Sie können weiter per Scan eines QR-Codes am Rahmen ausgeliehen werden. Dabei muss aber kein Schlossseil mehr aus dem Hinterrad gezogen werden. Auch das Anschließen bei Rückgabe an der Station entfällt. Fahrtpausen können damit ebenfalls via App eingelegt werden. Ob ein Rad verfügbar ist, soll über eine LED-Anzeige am Schloss ersichtlich sein. Die neue Schlosstechnik ist bereits seit 2021 in anderen Bikesharing-Systemen der Deutschen Bahn im Einsatz.

NDR 90,3 Reporterin Anna Rüter © NDR Foto: Marco Peter
AUDIO: Neue StadtRad-Generation in Hamburg vorgestellt (1 Min)

Pop-Up-Stationen möglich

Tjarks sagte über die neuen Räder bei der Vorstellung: "Sie sind viel vandalismussicherer. Sie sind ortbar, das heißt, wir finden sie leichter. Dadurch haben wir mehr Zeit, die Räder auch wieder instand zu setzen." Zudem brauche man keinen Tiefraum mehr beim Bau von neuen Stationen. Man könne Stationen also schneller aufbauen und beispielsweise für die Fußball-Europameisterschaft in diesem Jahr auch Pop-Up-Stationen errichten.

Flotte soll bis Jahresende komplett modernisiert sein

Zum Start der neuen Generation wurden bereits 200 StadtRäder umgerüstet. Bis zum Juni sollen die Hälfte aller Räder und bis Jahresende die gesamte Flotte modernisiert sein. 

Weitere Informationen
Stadträder am Hamburger Flughafen. © NDR Foto: Karsten Sekund

Fahrrad-Verleih in Hamburg: StadtRad weniger genutzt

Die roten Räder des Bikesharing-Systems wurden in diesem Jahr seltener ausgeliehen. Der Betreiber sieht zwei Gründe dafür. (25.12.2023) mehr

Stadträder stehen an einer Station in Hamburg. © picture alliance / Hinrich Bäsemann

Fahrrad-Verleih in Hamburg: StadtRad wird günstiger

Eine eintägige Ausleihe kostet künftig 9 statt 15 Euro. An den kostenlosen ersten 30 Minuten ändert sich nichts. (12.06.2023) mehr

Radfahrer am 09. Mai 2020 an der Außenalster in Hamburg. © imago images Foto: Manngold

Umfrage zur Mobilität: Radfahren in Hamburg auf dem Vormarsch

In Hamburg fahren die Menschen weniger Auto und mehr Fahrrad. Das zeigt eine repräsentative Umfrage der Verkehrsbehörde. (09.05.2023) mehr

Eine Fahrradfahrerin radelt auf einem Radweg, während Autos rechts abbiegen. © picture alliance/dpa Foto: Silas Stein

Fahrradfreundlichkeit: Hamburg bei ADFC-Umfrage auf Platz sechs

Zu schmale Radwege und zu viele Fahrrad-Diebstähle: In einer neuen Umfrage zur Fahrradfreundlichkeit landet Hamburg bei den Großstädten im Mittelfeld. (24.04.2023) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 26.02.2024 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Fahrrad

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs Datenschutzbeauftragter Thomas Fuchs übergibt Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit den "Tätigkeitsbericht Datenschutz" für 2023. © Screenshot

Datenschutzbericht 2023: Beschwerden in Hamburg nehmen zu

Mit rund 2.500 Beschwerden ist die Zahl im Vergleich zum Vorjahreswert um knapp 20 Prozent gestiegen. mehr