Blaulicht auf Polizeimotorrad © panthermedia Foto: Daniel Bolloff
Blaulicht auf Polizeimotorrad © panthermedia Foto: Daniel Bolloff
Blaulicht auf Polizeimotorrad © panthermedia Foto: Daniel Bolloff
AUDIO: Polizei stoppt Raser und Betrunkene in Hamburg (1 Min)

Hamburger Polizei zieht Raser und Betrunkene aus dem Verkehr

Stand: 25.09.2022 14:35 Uhr

Die Soko "Autoposer" der Hamburger Polizei hat am Wochenende einen Motorradfahrer aus dem Verkehr gezogen. Auf der Flucht vor den Beamtinnen und Beamten raste er mit 250 Kilometer pro Stunde über die A25.

Mehrfach ignorierte der 47-Jährige auf seinem Motorrad die Stoppsignale der Polizistinnen und Polizisten, fuhr zu dicht auf andere Autos auf und überholte riskant. Erst einem Motorradpolizisten gelang es, auf der Autobahn neben ihm zu fahren und ihn zu stoppen.

Zwei betrunkene Autofahrer gefasst

Nur eine Stunde später fiel ein Autofahrer in Bramfeld auf, der bei Rot fuhr und über mehrere Kreuzungen raste, als die Polizei ihn anhalten wollte. Von einem Supermarktparkplatz aus versuchte er noch, zu Fuß zu flüchten, konnte aber kurz darauf gefasst werden. Der 33-Jährige hatte keinen Führerschein und einen Alkoholwert von 1,8 Promille.

Darüber hinaus war auf der Wilhelmsburger Reichsstraße ein Autofahrer unterwegs, der 195 statt der erlaubten 80 Kilometer pro Stunde fuhr. Der 32-jährige Fahrer war ebenfalls betrunken und hatte mehr als 1 Promille. Sein Auto wurde sichergestellt.

Weitere Informationen
Ein getarntes mobiles Blitzgerät steht an einer Straße. © picture alliance / dpa Foto: Bernd Thissen

Zu schnell unterwegs: Einnahmen durch Hamburgs Blitzer steigen

Im ersten Halbjahr dieses Jahres nahm die Stadt doppelt so viel Geld wegen Tempoverstößen ein wie im Jahr zuvor. (11.07.2022) mehr

Ein getuntes schwarzes Auto. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Kontrollgruppe "Autoposer" zieht mehrere Fahrzeuge aus dem Verkehr

Zu laut oder zu schnell: Am Osterwochenende hat die Hamburger Polizei fast 70 auffällige Fahrzeuge überprüft - unter anderem bei einem Treff der Tuner-Szene. (19.04.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 25.09.2022 | 14:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Straßenverkehr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs Datenschutzbeauftragter Thomas Fuchs übergibt Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit den "Tätigkeitsbericht Datenschutz" für 2023. © Screenshot

Datenschutzbericht 2023: Beschwerden in Hamburg nehmen zu

Mit rund 2.500 Beschwerden ist die Zahl im Vergleich zum Vorjahreswert um knapp 20 Prozent gestiegen. mehr