Ein Brautpaar schneidet eine Torte bei der Hochzeitsfeier an. © Hauke-Christian Dittrich Foto: dpa-Bildfunk

Hamburg will mehr Personal für Trauungen bereitstellen

Stand: 16.07.2023 14:41 Uhr

In Hamburg haben heiratswillige Paare häufig Probleme, einen Termin für ihre Trauung zu bekommen. Senat und Bezirksämter wollen nun aber gegensteuern und zusätzliches Personal für die Standesämter bereitstellen.

Das Besondere an den Plänen: Auch Senatorinnen und Senatoren dürfen künftig trauen, so die Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank (Grüne) zu NDR 90,3. Das Problem: Derzeit weichen offenbar viele Paare auf die benachbarten Bundesländer aus. Ihren Hochzeitstag feiern etliche Hamburgerinnen und Hamburger häufig im Umland, weil die hiesigen Standesämter in den sieben Bezirken überlastet sind.

Schulungen für Mitarbeiter der Verwaltung

Betroffene berichten von monatelangen Wartezeiten für einen Termin. Das hat auch Fegebank aufgeschreckt, die für die Bezirke zuständig ist. Sie kündigt an: Ehemalige Standesbeamte sollen, sofern sie möchten, zurückkehren können. Und zusätzlich können sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Verwaltung für Trauungen schulen lassen. Das können Sachbearbeiter und Sachbearbeiterinnen sein, aber auch Bezirksamtsleiterinnen und -leiter sowie Senatorinnen und Senatoren. Fegebank selbst hat ihr Interesse bereits angemeldet.

Ziel: Monatlich bis zu 100 zusätzliche Trauungen

Ab dem kommenden Monat sollen die ersten zusätzlichen Termine angeboten werden. Ziel sind bis zu 100 zusätzliche Trauungen im Monat. Aktuell bieten die Standesämter im Schnitt etwa 300 Termine an. Im September geben sich relativ viele Paare das Ja-Wort, wenige sind es dagegen im Januar.

Weitere Informationen
Eine Propellermaschine "malt" Herzsymbole in einen Himmel. © fotolia Foto: fotomek

Zahl der Hochzeiten in Hamburg auf historischem Tiefstand

Die Corona-Regelungen waren 2022 schon deutlich gelockert. Dennoch gaben sich weniger Paare denn je in Hamburg das Ja-Wort (19.06.2023) mehr

Ein frisch vermähltes Brautpaar zeigt nach der Eheschließung die Eheringe. © Rolf Vennenbernd/dpa

Hamburger Standesämter bieten weniger Termine für Trauungen an

Die Zahl der Eheschließungen ist in Hamburg zuletzt gesunken. Viele Paare weichen offenbar auf das Umland aus (28.01.2023). mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 16.07.2023 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Menschen warten am Airport Hamburg wegen IT-Problemen. © NDR Foto: Karsten Sekund

Reiseverkehr in Hamburg: Computerprobleme am Flughafen

Die Reise in den Urlaub kann heute wegen des Ferienbeginns zum Geduldsspiel werden. Zudem sorgen weltweite IT-Probleme für Probleme am Flughafen. mehr