Hamburg-Stellingen: Baustart für Park auf Autobahndeckel

Stand: 26.04.2023 18:17 Uhr

Mehr Lebensräume für Tiere und Pflanzen, mehr Erholungsraum für die Menschen: Auf dem Dach des Autobahndeckels in Hamburg-Stellingen soll für 5,7 Millionen Euro ein Park entstehen. Am Mittwoch hat der Bau offiziell begonnen.

Die Senatoren für Verkehr und Umwelt, Anjes Tjarks und Jens Kerstan (beide Grüne) sowie die Senatorin für Stadtentwicklung, Karen Pein (SPD), machten am Mittwoch gemeinsam mit Vertreterinnen des Bezirksamts Eimsbüttel den ersten symbolischen Spatenstich für die neue Grünfläche.

Park auf 900 Metern Länge

Was in Schnelsen gut funktioniert hat, soll bis zum Sommer 2024 auch in Stellingen entstehen: eine Park- und Kleingartenanlagen über der A7. Auf rund 900 Metern Länge wird sich der neue Grünbereich zwischen Niendorfer Feldmark und Kieler Straße erstrecken. 42 Kleingarten-Parzellen und mehr als 170 neue Bäume sind geplant, Stauden und Sträucher sollen gepflanzt werden. Dazu soll es großzügige Wiesen- und Rasenflächen geben sowie Wege und Plätze. Letztere sollen - wie auch in Schnelsen - nach bekannten Persönlichkeiten aus dem Stadtteil benannt werden. Auch Sport- und Spielmöglichkeiten sind geplant. Die 5,3 Hektar große Anlage kostet 5,7 Millionen Euro.

Tunnel seit zwei Jahren in Betrieb

Der Lärmschutztunnel über der auf acht Spuren verbreiterten Autobahn war im Februar 2021 vollständig in Betrieb genommen worden. Seit September vergangenen Jahres gibt es bereits einen drei Hektar großen Park auf dem weiter nördlich gelegenen Lärmschutztunnel in Schnelsen. Dieser 550 Meter lange Tunnel war Ende 2019 komplett fertiggestellt worden.

Ein dritter Lärmschutztunnel mit einer Länge von gut zwei Kilometern ist im Bereich Altona im Bau. Auch dieses Bauwerk soll die bislang geteilten Stadtteile östlich und westlich der A7 durch einen Park verbinden.

Weitere Informationen
Blick auf den Dorothea-Buck-Park auf dem Autobahndeckel in Hamburg-Schnelsen. © picture alliance / dpa Foto: Georg Wendt

Schnelsen: Neuer Park auf Autobahndeckel über A7 eingeweiht

Die drei Hektar große Grünanlage umfasst den Dorothea-Buck-Park, den Geschwister-Töllke-Platz und 42 Kleingarten-Parzellen. (25.09.2022) mehr

Die Computergrafik zeigt, wie die verbreiterte Langenfelder Brücke in Hamburg aussehen soll.

Autobahn 7: Der große Ausbau im Norden

Die A7 in Hamburg wird ausgebaut. NDR.de informiert über das Bauprojekt und die aktuelle Verkehrslage. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 26.04.2023 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Die Spieler des FC St. Pauli feiern gemeinsam den Bundesliga-Aufstieg. © picture alliance/dpa | Christian Charisius

Demo, Rathaus, Festival: So feiert St. Pauli heute den Bundesliga-Aufstieg

Erst gibt es eine Demonstration, parallel startet ein Festival auf dem Spielbudenplatz. Die Mannschaft wird sich dort den Fans mit der Schale präsentieren. mehr