Feiertags-Forum

Schmackhaftes Symbol

Sonntag, 21. April 2019, 06:05 bis 06:30 Uhr, NDR Info

Ein Küken pickt sich aus einem Ei während der Osteraktion "Was schlüpft denn da" im Wissenschaftsmuseum Phaeno in Wolfsburg. © dpa Foto: Peter Steffen

Schmackhaftes Symbol

NDR Info - Forum am Sonntag -

Das Ei ist Symbol für das Leben an sich, und zwar in fast allen Kulturen der Welt. Das Christentum bringt das Ei mit der Auferstehung Christi in Verbindung.

3,33 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Das Ei in Küche und Kirche
Von Stefanie Pütz

Cholesterin, Salmonellen, Geflügelpest - das Ei ist in den vergangenen Jahren immer wieder in die Schlagzeilen geraten. Dennoch: Die Deutschen lassen sich den Appetit nicht verderben und verspeisen etwa 220 Stück pro Jahr. Denn kein anderes Nahrungsmittel lässt sich so vielfältig verwenden wie das Ei: für süße und salzige Speisen, roh, gekocht oder gebraten, zum Backen, für Desserts und Liköre. Und wenn es um das perfekte Frühstücksei oder die richtige Eier-Öffnungstechnik geht, fangen selbst nüchterne Menschen hitzige Diskussionen an. Die Frage ist: Worüber wird hier eigentlich gestritten? Über Kochrezepte? Oder eher über Grundsätzliches? Schließlich ist das Ei Symbol für das Leben an sich, und zwar in fast allen Kulturen der Welt. Das Christentum bringt das Ei mit seinem höchsten Feiertag, der Auferstehung Christi, in Verbindung.