Die Reportage

Im Reich von Kuckuck und Konik

Sonntag, 01. April 2018, 06:30 bis 07:00 Uhr, NDR Info

Windgebeugter Obstbaum in der Geltinger Birk © picture-alliance / Bildagentur Huber Fotograf: Gräfenhain

Naturschutz an der Geltinger Birk

NDR Info -

Die Geltinger Birk, eine Landzunge im äußersten Nordosten Schleswig Holsteins, wurde jahrhundertelang künstlich entwässert und so für die Landwirtschaft nutzbar gemacht.

4 bei 7 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Naturschutz an der Geltinger Birk
Von Juliane Eisenführ

Bild vergrößern
Das Naturschutzgebiet Geltinger Birk ist eines der größten Naturschutzprojekte in Schleswig-Holstein und ein beliebtes Ausflugsziel.

Im Naturschutzgebiet Geltiner Birk klingt der Frühling noch wie früher. Vögel zwitschern, Kröten quaken, Mücken und Fliegen summen in der lauen Luft und kein Autolärm überdeckt den Ruf des Kuckucks. Was erscheint wie ein Idyll ist in Wahrheit das Ergebnis jahrelanger gezielter Arbeit. Die Geltinger Birk, eine Landzunge im äußersten Nordosten Schleswig Holsteins, wurde jahrhundertelang künstlich entwässert und so für die Landwirtschaft nutzbar gemacht. Inzwischen ist "die Birk" eines der größten Naturschutzprojekte in Schleswig-Holstein und ein beliebtes Ausflugsziel. Sorgsam gelenkt fließt das Wasser aus der Ostsee zurück auf die Wiesen - und mit dem Wasser kommen die Tiere. Zahlreiche Zugvogelarten rasten hier auf ihrem Weg nach Nord oder Süd, Galloway-Rinder und Konik-Pferde leben das ganze Jahr im Freien, Kröten werden mühsam wieder angesiedelt.

Tipps für Birk-Entdecker

Und während Touristen die Landschaft genießen, haben die Naturschützer alle Hände voll zu tun. Juliane Eisenführ hat einige von ihnen getroffen: Auf einer geführten Vogel-Wanderung, beim Kontroll-Gang zu den Koniks, beim Sammeln von Kröten Laich in Teichen - und zur Pause am Kiosk bei der Mühle Charlotte, wo es zu Kürbissuppe und Kuchen jede Menge Tipps für Birk-Entdecker gibt.

Ein Spaziergang durch die Geltinger Birk