Visite

Dienstag, 11. Januar 2022, 20:25 bis 21:25 Uhr
Donnerstag, 13. Januar 2022, 00:10 bis 01:10 Uhr
Freitag, 14. Januar 2022, 06:20 bis 07:20 Uhr

 

Weitere Informationen
Sauerkraut in einem Einweck-Glas. © colourbox Foto: -

Fermentierte Lebensmittel: Gesund für die Darmflora

Fermentierte Lebensmittel erhöhen die Vielfalt der Darmflora und mindern das Risiko einer Darmkrebs-Erkrankung. mehr

Eine Grafik zeigt modellhafte Corona-Viren. © picture alliance/360-Berlin/Jens Knappe Foto: 360-berlin/ Jens Knappe

Omikron: Wie gefährlich ist die neue Coronavirus-Variante?

Die neue Omikron-Variante des Coronavirus ist besonders ansteckend. Was bedeutet das für die Impfung? Wer ist gefährdet? mehr

Eine alte Frau stützt mit der Hand ihren Kopf ab. © picture alliance Foto: Patrick Pleul

Demenz-Test: Forscher arbeiten an Früherkennung

Demenz wird meist sehr spät erkannt. Ein neuer Bluttest verspricht nun eine frühe Diagnose der Krankheit. mehr

Ein Arzt hält eine Blisterverpackung mit Tabletten in der Hand. © picture alliance/Zoonar/Robert Kneschke Foto: Robert Kneschke

Corona-Medikamente: Paxlovid und Molnupiravir lassen hoffen

Zwei neue Corona-Medikamente können schwere Verläufe bei einer Covid-19-Infektion verhindern - auch bei Omikron. mehr

Ein Mann sitzt zu Hause mit einem verletzten Bein und Krücken. © Colourbox Foto: Phovior

Osteomalazie: Wenn Knochen weich werden

Eine Osteomalazie ist eine Mineralisationsstörung des Knochens. Auslöser können Eiseninfusionen sein. mehr

Visite vom 11.01.2022

Informationen, Adressen und Ansprechpartner zur Visite Sendung vom 11. Januar 2021 als PDF zum Herunterladen. Download (123 KB)

Demenzfrüherkennung: Was bringt das frühe Wissen um die Krankheit?

Alzheimer gehört zu den Erkrankungen, vor denen sich Menschen besonders fürchten. Bis heute gibt es keine wirksame Therapie gegen das allmähliche Absterben von Nervenzellen im Gehirn. Welchen Vorteil also soll und kann es haben, so früh wie möglich um die Krankheit zu wissen? Entsprechende Früherkennungstests werden inzwischen immer aussagekräftiger. Für einige Menschen kann ein positives Ergebnis Ängste und Sorgen verstärken. Anderen hilft es, sich besser auf die Krankheit einstellen zu können. Für wen und wann machen diese Tests also Sinn? Wie weit ist die Forschung bei der Erkennung und Behandlung von Alzheimer?

Ihre Fragen: Demenzfrüherkennung, Fermentierte Lebensmittel

Haben Sie Fragen zum Thema Demenzfrüherkennung und fermentierte Lebensmittel? Schicken Sie unserer Moderatorin Ihre Frage per E-Mail (Formular am Ende dieser Seite) oder rufen Sie uns an: Tel. (08000) 11 77 44. Der Anruf ist kostenfrei.

Die wichtigsten Fragen werden ausgewählt und während der Sendung unseren Experten gestellt. Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren Namen und Wohnort in der Sendung nennen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der großen Nachfrage Ihre Fragen nicht persönlich beantworten können.

 

 

Ihre Frage zum Thema:
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Redaktionsleiter/in
Friederike Krumme
Redaktion
Claudia Gromer-Britz
Edith Heitkämper
Anke Lauf
Anke Christians
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidtsdorff
Moderation
Vera Cordes
Redaktionsassistenz
Stefan Lundschien
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/Visite,sendung1214562.html