Visite

Dienstag, 12. Oktober 2021, 20:15 bis 21:15 Uhr
Freitag, 15. Oktober 2021, 06:20 bis 07:20 Uhr

 

Weitere Informationen
Schematische Darstelleung einer Gebärmutter © colourbox

Von Beckenbodentraining bis OP: Was hilft bei Gebärmuttersenkung?

Ist das Bindegewebe im Beckenboden geschwächt, kann die Gebärmutter absinken. Was können betroffene Frauen tun? mehr

Eine ältere Dame stellt den Seitenspiegel im Auto ein.  Foto: Alexander Körner

Autofahren im Alter: Mehr Sicherheit durch freiwilliges Training

Ein Auto verspricht Mobilität bis ins hohe Alter. Lässt die Fahrtüchtigkeit nach, kann sich ein Fahrtraining lohnen. mehr

Nahaufnahme eines Auges mit grauer Iris (Montage). © Andrejs Pidjass - Fotolia.com Foto: Andrejs Pidjass

Operation bei grauem Star: Welche Linse ist die richtige?

Beim grauen Star trübt sich die Augenlinse allmählich ein. Durch eine Operation lässt sich die Sehkraft wiederherstellen. mehr

Ein Fußballer legt sich den Ball zurecht.  Foto: Uwe Umstätter

Mit Sport den Blutdruck senken: Auch Fußball kann helfen

Regelmäßige Bewegung senkt den Blutdruck. Eine Studie zeigt: Auch Gesundheitsfußball ist gut für das Herz-Kreislauf-System. mehr

Eine Frau hält sich den Bauch. © picture alliance / Zoonar | Axel Bueckert

Dunbar-Syndrom: Beschwerden nach dem Essen

Durchblutungsstörungen im Darm können zu Übelkeit, Erbrechen und Krämpfen führen. Was hilft beim Dunbar-Syndrom? mehr

Visite vom 12.10.2021

Download Infoblatt Visite 12.10.2021 Download (138 KB)

Gebärmuttersenkung: wann hilft Beckenbodentraining, wann muss operiert werden?

Bei jeder zweiten Frau senkt sich im Laufe des Lebens die Gebärmutter. Hinter einer Senkung steckt eine Schwäche des Bindegewebes. Eigentlich soll es die inneren Organe an Ort und Stelle halten. Doch weil das Bindegewebe nachlässt, rutschen die Bauchorgane nach unten. Da sie dann nicht mehr an ihrem ursprünglichen Ort sitzen, kann ein unangenehmes Fremdkörpergefühl im Unterbauch auftreten. Auch eine sogenannte Belastungsinkontinenz ist ein häufiges Symptom oder Schmerzen beim Sex. Wird eine Senkung früh genug entdeckt, ohne dass schon Beschwerden auftreten, kann in manchen Fällen Beckenbodentraining helfen. Dadurch wird die Muskulatur gestärkt, die Organe bleiben an ihrem Platz. Doch leider funktioniert das nicht rückwirkend. In einigen Fällen muss operiert werden, aber auch hier gibt es unterschiedliche Methoden.

Mit Fußball Blutdruck senken

Fußball finden viele Männer und auch Frauen toll, umso besser, wenn man damit auch noch seinen Blutdruck senken kann. Um auch nicht so sportliche und übergewichtige Menschen auf den Platz zu bekommen, wurde im Rahmen eines Pilotprojektes überprüft, in welchem Maß auch eine moderate Version des Sports, unter anderem auf einem kleineren Feld, ohne direkten Körperkontakt, bei kürzerer Spielzeit, den Blutdruck positiv beeinflusst. Mit sehr ermutigenden Ergebnissen!

Ihre Fragen: Gebärmuttersenkung und Fußball als Blutdruck-Senker

Haben Sie Fragen zu den Themen Gebärmuttersenkung und Fußball als Blutdruck-Senker? Schicken Sie unserer Moderatorin Ihre Frage per E-Mail (Formular am Ende dieser Seite) oder rufen Sie uns an: Tel. (08000) 11 77 44. Der Anruf ist kostenfrei.

Die wichtigsten Fragen werden ausgewählt und während der Sendung unseren Experten gestellt. Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren Namen und Wohnort in der Sendung nennen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der großen Nachfrage Ihre Fragen nicht persönlich beantworten können.

 

 

Ihre Frage zum Thema:
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Redaktionsleiter/in
Friederike Krumme
Redaktion
Susanne Brockmann
Claudia Gromer-Britz
Edith Heitkämper
Anke Lauf
Redaktionsassistenz
Stefan Lundschien
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidtsdorff
Moderation
Vera Cordes
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/Visite,sendung1191108.html