Stand: 05.12.2017 16:20 Uhr

Ihre Fragen: Zahnersatz, Restless Legs

 

Social Media
Link

Visite bei Facebook

Tipps für ein gesundes Leben gibt die Visite Redaktion auch bei Facebook. Werden Sie unser Facebook-Fan, indem Sie auf "Gefällt mir" klicken. extern

Zahnersatz: Implantate nicht immer die beste Alternative

Wenn alles gut geht, sitzen die neuen Zähne fest und können genauso benutzt werden wie die eigenen. Doch Zahnimplantate sind teuer und müssen weitgehend aus eigener Tasche bezahlt werden, zudem ist das Einsetzen des Implantates nicht ohne Risiko. Experten bemängeln, dass Patienten trotzdem häufig zu teuren Behandlungslösungen gedrängt und zu selten kostengünstigere Kassenleistungen angeboten werden, wie etwa eine Brücke.

Kribbeln in den Beinen: Wenn Restless Legs dahinter steckt

Bei etwa jedem Zehnten kribbelt oder sticht es in den Beinen. Das Restless-Legs-Syndrom macht sich durch Missempfindungen in den Beinen, manchmal auch in anderen Körperregionen, bemerkbar. Betroffene berichten auch von Schmerzen, Jucken und dem unwiderstehlichen Drang, sich zu bewegen. Die Symptome treten oft in Ruhe auf, verschlimmern sich am Abend und in der Nacht, sie verbessern sich durch Bewegung. Von vielen Menschen, die an unruhigen Beinen leiden, werden deshalb langes Reisen, Kino- oder Theaterbesuche vermieden. Was hilft gegen das Restless-Legs-Syndrom? Welche modernen Therapien gibt es? Was kann man selbst tun?

Kontakt

Haben Sie eine Frage zu den oben genannten Themen? Machen Sie mit und schicken Sie unserer Moderatorin Ihre Frage per E-Mail (Formular am Ende dieser Seite) oder rufen Sie uns an: Tel. (08000) 11 77 44. Der Anruf ist kostenfrei.

Die wichtigsten Fragen werden ausgewählt und während der jeweiligen Sendung unseren Experten gestellt. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der großen Nachfrage Ihre Fragen nicht persönlich beantworten können.

 

Ihre Frage zum Thema:
Spamschutz
Datenschutzbestimmungen

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Dieses Thema im Programm:

Visite | 12.12.2017 | 20:15 Uhr