Unsere Geschichte

Gute Freunde seit 30 Jahren - Deutsch-deutsche Geschichte ganz privat

Samstag, 06. März 2021, 12:00 bis 12:45 Uhr

Diese ost-westdeutsche Männerfreundschaft währt nun schon mehr als 30 Jahre, die Freundschaft zwischen Pitt und Olaf.

Weitere Informationen
Pitt Venherm und Olaf Schulz im Porträt.

Pitt und Olaf: 30 Jahre deutsch-deutsche Freundschaft

Der westdeutsche Kameramann und der ostdeutsche LPG-Traktorist begegnen sich nach dem Mauerfall. mehr

Große Geschichte im kleinen Klein Vielen

Der gebürtige Westfale Pitt Venherm, heute 72 Jahre alt, war damals Kameramann bei der Deutschen Welle und kam kurz nach dem Fall der Mauer nach Klein Vielen bei Neustrelitz.

Der Abenteurer wollte beobachten, wie der große Lauf der Geschichte die kleine Welt der Menschen konkret verändert. In Klein Vielen traf er Olaf Schulz, der damals bei der LPG arbeitete. Keiner dort wusste, wie es nach dem Mauerfall weitergehen würde.

Nach der Wende ins Unternehmertum

Olaf Schulz, heute 67, packte sein Schicksal beim Schopf: 1990 gründete er mit 6.500 DM Startkapital, die ihm nach dem Umtausch der Ostmark in D-Mark geblieben waren, ein Fuhrunternehmen. Schon drei Jahre später hatte Olaf das erste Autotelefon im Dorf, fuhr durch ganz Europa in 48 Stunden, hatte bald 20 Lkw und viele Angestellte.

Dokumentation des Wandels im Filmarchiv

Im Archiv von Pitt Venherm lagern unzählige Filmkassetten. Darauf sind Olafs erste Fahrten 1990, damals noch im Bäckerauto, später auf dem "großen Bock" im Hamburger Hafen, zu sehen. Über 30 Jahre hinweg hat Pitt auch die Veränderung im Mikrokosmos Klein Vielen dokumentiert.

Was aus den Träumen, Hoffnungen und Wünschen der Menschen in Mecklenburg geworden ist, erzählt dieser Film anhand der Freundschaft dieser beiden Männer.

Geschichts-Dossiers
Eine Familie überquert im November 1989 mit Einkaufstüten einen geöffneten Grenzübergang zwischen DDR und BRD. © dpa - Bildarchiv Foto: Wolfgang Weihs

30 Jahre Einheit - 30 Jahre Neuland

Mit der Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 ändert sich für die Ostdeutschen alles. Ihr Alltag: Neuland. Ein Dossier. mehr

Jubelnd laufen drei junge Ost-Berliner am 10. November 1989 durch einen Berliner Grenzübergang. © dpa

Grenzenlos: Der Mauerfall 1989

Massenfluchten und Montagsdemos bringen im Herbst 1989 das DDR-Regime ins Wanken. Am 9. November fällt überraschend die Mauer in Berlin. Das Dossier zu einer bewegten Zeit. mehr

Eine Intershop-Filiale in Ostberlin im Luxushotel Metropol, aufgenommen am 10.11.1977. © dpa/picture alliance Foto: Günter Bratke

Die Geschichte der DDR

Wie kam es zur Gründung der DDR? Wie sah der Alltag im Arbeiter- und Bauernstaat aus? Und was führte schließlich zum Mauerfall und zur Wiedervereinigung? mehr

Autor/in
Kathrin Matern
Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Iris Berner