Sendedatum: 19.04.2003 08:30 Uhr Archiv

Folge 32 - Lampenfieber

 

Jungregisseurin Lisa inszeniert mit "Alice im Wunderland" ihr erstes großes Stück am St. Pauli Theater. Vivi nimmt am Vorsprechen teil. Da bricht sich ausgerechnet die Hauptdarstellerin der Alice den Knöchel.

Natascha, die das Stück bereits von ihrem Schülerpraktikum kennt, wird von Lisa auserwählt als neue Alice einzuspringen. Vivis Hoffnungen auf eine Nebenrolle hingegen zerplatzen. Sie ist furchtbar neidisch und überzeugt, dass Natascha sie rausgemobbt hat.

Bild vergrößern
Natascha, Fiete und Cem sprechen mit der Regisseurin

Hinter der Bühne wird Natascha Zeuge eines verdächtigen Gesprächs. Gegen Lisa läuft eine Intrige! Jemand will verhindern, dass ihr Stück Erfolg hat. Die Pfefferkörner finden Indizien, die Nataschas Verdacht stützen. Natascha will Lisa benachrichtigen, aber dazu kommt sie nicht. Ihre Eltern erteilen ihr Hausarrest, weil sie angeblich seit einer Woche die Schule schwänzen soll.

Natascha ist im Netz der Intrigen gefangen. Vivi erhält einen Anruf aus dem Theater, sie hat die Nebenrolle doch. Schöner Mist! Denn sie war es, die Natascha angeschwärzt hat!

Natascha trifft sich heimlich mit Cem und Fiete im Theater und es gelingt ihnen, bei der Hauptprobe Lisas Regieassistenten Paolo als den Intriganten zu überführen. Vivis Entschuldigung wird akzeptiert. Die Premiere wird ein großer Erfolg.

Erstausstrahlung im KiKA am 10. Januar 2003, 16.00 Uhr.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Pfefferkörner | 19.04.2003 | 08:30 Uhr

Folge 31 - Der Schlitzer von der Elbchaussee

Beim Spaziergang überraschen Jana und Natascha einen Mann, der Parkbäume ansägt. Der Unbekannte kann entkommen. Jana und Cem beziehen in einem Baumhaus Wache. mehr

Folge 33 - Kampf um die Hoppetosse

Matten, der Vater von Vivis Klassenkamerad Paul, hat die ganze Klasse auf seine Barkasse eingeladen. Plötzlich dringt Qualm aus dem Motorraum. Ddie Hoppetosse ist Schrott. mehr