Sendedatum: 24.05.2008 08:30 Uhr  | Archiv

Folge 63 - Zündstoff

 

Laurenz, seine Schwester Marie und die anderen Pfefferkörner sind empört: Ausgerechnet der Briefkasten, in dem sie mühsam gesammelte Unterschriften gegen Tierversuche hineingeworfen haben, wird von Unbekannten in die Luft gesprengt.

Doch auch unter den Pfefferkörner gibt es eine Menge „Zündstoff“. Laurenz entdeckt einen Liebesbrief, den Karol an Yeliz geschrieben hat und ist stinksauer. Er fühlt sich von Karol und Yeliz hintergangen und will mit beiden nichts mehr zu tun haben.

Verbissen arbeitet Laurenz daran, die Briefkasten-Bomber zu überführen. Nur die Mitarbeit von Marie und Lilly duldet er, die sich große Sorgen machen, dass die Pfefferkörner als Team auseinanderbrechen

Die zwei Briefkasten-Bomber ahnen bald, dass Ihnen jemand auf der Spur ist und wollen so schnell wie möglich alle Beweise mit einer Bombe vernichten, die sie in einem baufälligen alten Gebäude platziert haben. Laurenz gerät in tödliche Gefahr, aus der ihn in letzter Sekunde ausgerechnet Karol befreien kann. Beeindruckt von diesem Freundschaftsdienst ist Laurenz zur Versöhnung bereit. Die Pfefferkörner sind wieder vereint.

Erstausstrahlung im Ersten am 24. Mai 2008, 8.30 Uhr.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Pfefferkörner | 24.05.2008 | 08:30 Uhr

Folge 62 - Karol Undercover

Laurenz Eltern wollen das Hauptquartier der Pfefferkörner verkaufen. Einen potentiellen Käufer haben sie auch schon. Die Pfefferkörner entdecken dessen wahre Identität: Er ist Anführer einer Neonazi-Gruppierung. mehr

Folge 64 - Der Fluch der schwarzen Madonna

Karol bekommt ein altes Marienbild von seinem Onkel Pawel geschenkt. Was er nicht weiß, das Bild ist 20.000 Euro wert. Zwei Diebe haben es auch schon auf das Gemälde abgesehen. mehr