Sendedatum: 26.04.2008 08:55 Uhr

Folge 59 - Abgezockt

 

Folge 59: Abgezockt - Die Betrüger werden auf frischer Tat ertappt © NDR

Folge 59: Abgezockt

Pfefferkörner -

Laurenz soll für seine Mutter 500€ am EC-Automaten ziehen - doch am nächsten Tag ist viel mehr Geld vom Konto verschwunden. Die Pfefferkörner ermitteln.

4,38 bei 8 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Laurenz wird Opfer zweier EC-Kartenbetrüger, aber fälschlicherweise von seiner Mutter der Tat bezichtigt, woraufhin die Pfefferkörner mit Hilfe einer List die Betrüger dingfest machen können.

Laurenz will an einem Freeclimbing-Wettbewerb teilnehmen, verschweigt dies aber seinen Eltern, weil seine Mutter das für viel zu gefährlich hält. Um sich die Kletterausrüstung leisten zu können, verdient er sich heimlich Geld als Zeitungsausträger dazu. Als Laurenz nach seinem Job noch Geld für seine Mutter von einem Automaten abhebt, bemerkt er nicht, dass sich ganz in der Nähe die beiden Trickbetrüger TIGER (20) und LARA (20) verstecken. Das Surferpärchen späht mit Hilfe einer versteckten Mikrokamera und eines Lesegerätes die Kontodaten der EC-Karte von Laurenz’ Mutter aus. Einen Tag später entdeckt Rika, dass 500 Euro zuviel abgebucht sind. Sie beschuldigt ihren Sohn und bestraft ihn mit Hausarrest. Der verlässt heimlich das Haus und beschließt mit den anderen Pfefferkörnern, die wahren Diebe zu finden. Ihre Recherche nach Automaten in unmittelbarer Nähe des letzten Tatortes führen Karol und Laurenz tatsächlich zu einem präparierten Automaten. Sie locken die beiden Täter mit einer List zum Terminal und erfahren beim Lauschen, dass die beiden einen Surfershop besuchen wollen.

 Währenddessen gehen Lilly und Yeliz einem ganz anderen Auftrag nach. Sie wollen eine zufällige Begegnung mit ihren Eltern inszenieren, um sie so miteinander zu verkuppeln. Doch Roman und Hatice schweigen sich hilflos an und als Roman auch noch bei einem Zusammenprall mit dem Kellner Hatices Bluse ruiniert, schlägt die Operation „Blind Date“ endgültig fehl.

 Die beiden Mädchen eilen daraufhin zum Surfershop um den anderen dabei behilflich zu sein, Tiger und Lara dingfest zu machen. Der Verkäufer des Shops entpuppt sich als Nils, der die beiden umgehend festnimmt. In Windeseile rennen die Pfefferkörner zum Climbing – Wettbewerb, damit Laurenz doch noch pünktlich zu seinem Start kommt. Thomas und Rika, die inzwischen begriffen haben, dass sich ihr Sohn das Geld für die Klettersachen selbst zusammengejobbt hat, erscheinen ebenfalls zum Wettbewerb. Sie entschuldigen sich bei Laurenz, der sich nun in Ruhe dem Klettern widmen kann.

Erstausstrahlung im Ersten am 26. April 2008, 8.55 Uhr.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Pfefferkörner | 26.04.2008 | 08:55 Uhr

Folge 58 - Happy Slapping

Laurenz beobachtet wie sein Freund Moritz verprügelt und dabei gefilmt wird. Schnell kommt heraus, dass Moritz Opfer von einer Happy-Slapping Bande wurde. Das muss aufgeklärt werden. mehr

Folge 60 - Die Kakerlakenbombe

Als der Teekontor Krogmann sein 125-Jahr-Jubiläum feiern möchte, wird die Familie mit Kakerlaken bedroht. Die Pfefferkoerner bieten sofort ihre Hilfe an und machen sich auf die Suche. mehr