Sendedatum: 26.03.2005 08:30 Uhr  | Archiv

Folge 51 - Das Mondfest

 

Johanna erwacht aus einem schrecklichen Traum: sie sieht einen Lagerraum in Flammen. Eine Buddhafigur fängt dabei Feuer, es ist Vollmond, ein Kalenderblatt zeigt den 9. September und eine Person sucht verzweifelt nach einem Ausgang aus dem Flammenmeer.

Als sie ihren Traum beim Frühstück wiedergibt, beunruhigt sie Panda und Vivi damit. Pandas Eltern planen für den folgenden Tag eine Ausstellung chinesischer Kunst in ihrem Teekontor. Panda weiß, dass Vollmond für diese Nacht angekündigt ist und dass laut einer alten chinesischen Sage am 9. September Katastrophen drohen. Doch Pandas Eltern nehmen die Warnung nicht ernst. Also beschließen die Pfefferkörner, selber dafür zu sorgen, dass während der Ausstellung kein Feuer entstehen kann. Keiner ahnt, dass sich an diesem Abend Johannas neue Mitschülerin Lea ins Kontor geschlichen hat, weil sie Zuhause so allein ist und Johanna um ihre Freunde beneidet.

Als Panda während der Feier beobachtet, wie der Konkurrent seines Vaters provokativ mit seiner Pfeife und Zündhölzern hantiert, glaubt er, in ihm den möglichen Brandstifter überführen zu können. Fehlanzeige. Als das Fest vorüber ist, bleibt Lea allein zurück. Ein Comicheft fängt Feuer, schnell steht der Raum in Flammen. In letzter Minute wird sie von Johanna und ihrem Vater gerettet.

Erstausstrahlung im KiKA am 29. Dezember 2004, 20.15 Uhr.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Pfefferkörner | 26.03.2005 | 08:30 Uhr

Folge 50 - Sabotage auf der Rennbahn

Panda und Paul nehmen an einem Fahrradrennen teil. Kurz vor dem Ziel stürzt Panda und verletzt sich seinen Fuß. War da etwa Sabotage im Spiel? mehr

Folge 52 - Karriereträume

Katja wird angefahren. Doch als sie erfährt, dass die Autobesitzerin eine Künstleragentur leitet, stellt sie sich dort vor. Die Agentur ist jedoch unseriös. mehr