Sendedatum: 18.12.2004 08:30 Uhr  | Archiv

Folge 47 - Vatertag

 

Vatertag! Matten, Peter und Jochen starten mit ihren Söhnen Paul und Panda zur traditionellen Barkassentour. Als Paul eine alte Flasche Wein aus dem Wasser angelt, hält es Vivi nicht länger in ihrem Versteck an Bord.

Tatsächlich ist der Wein ein wertvoller Mouton Rothschild von 1945. Was die Pfefferkörner nicht wissen: es handelt sich um das Diebesgut zweier Ex-Häftlinge. Die Männer beobachten, wie Vivi und Paul mit dem Schlauchboot weitere Flaschen aus der Elbe fischen. Schließlich kapern sie das Boot und sperren die Pfefferkörner in einer verlassenen Schleuse ein. Erst spät bemerken die Väter, dass Vivi und Paul verschwunden sind. Panda bekommt großen Ärger, weil er die eigenmächtige Tour der beiden gedeckt hat. Schließlich sichten sie am Ufer das leere Schlauchboot, aber von Vivi und Paul fehlt jede Spur.

In der Schleuse steigt mit auflaufender Flut das Wasser unaufhaltsam an und bringt Vivi und Paul in große Gefahr. Immerhin hat Vivi einem der Gangster die Brieftasche klauen können. Ihre Hoffnung erfüllt sich, die Männer kommen zurück, um die Brieftasche zu holen und laufen dabei Matten und Jochen direkt in die Arme. Vivi und Paul sind gerettet.

Erstausstrahlung im KiKA am 8. März 2004, 17.00 Uhr.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Pfefferkörner | 18.12.2004 | 08:30 Uhr

Folge 46 - Trommelwirbel

Panda ist stinksauer auf Jeremy, der den Hobbyraum mit seiner afrikanischen Trommelgruppe besetzt. Als die Trommeln getohlen werden, wird Panda verdächtigt. mehr

Folge 48 - Die Bladerbande

XingXing, die Mutter von Panda wird von Bladern überfallen und ihrer Handtasche beraubt. Panda verspricht seiner Mutter die Tasche wiederzuholen und engagiert Jana als Köder. mehr