Sendedatum: 11.12.2004 08:30 Uhr  | Archiv

Folge 46 - Trommelwirbel

 

Panda ist stinksauer auf seinen Schulkameraden Jeremy, der mit seiner afrikanischen Trommelgruppe, den Hobbyraum blockiert. Eigentlich war der Raum Panda für seine Komikgraffitis vom Direx zugesagt worden. Panda will sich rächen und Jeremys Königstrommeln besprayen. Doch zwei jugendliche Diebe kommen ihm zuvor und stehlen die Instrumente.

Panda schweigt und gerät so selbst in den Verdacht, der Dieb zu sein. Jeremy droht ihm, dass ihn der Fluch der Königstrommeln ereilen werde. Denn die Überlieferung sagt, dass afrikanische Königstrommeln über enorme Kräfte verfügen und nur vererbt oder verschenkt werden dürfen. Diebe trifft der Fluch! Paul überredet die beiden Streithähne zur Zusammenarbeit. Die Spur führt zum Musikgeschäft vom alten Wolf, der schon lange unter dem Verdacht steht, mit geklauten Instrumenten Geschäfte zu machen.

Als Wolf erfährt, dass seine Jungs Königstrommeln für ihn gestohlen haben, will er die Instrumente am liebsten gleich wieder los werden, denn er glaubt an den Fluch. Aber zu spät, die Pfefferkörner haben Uli zu Hilfe gerufen und der lässt die Handschellen klicken.

Erstausstrahlung im KiKA am 5. März 2004, 17.00 Uhr.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Pfefferkörner | 11.12.2004 | 08:30 Uhr

Folge 45 - Ein Bodyguard für Panda

Panda wird Zeuge eines Diebstahls von Songtexten der Gruppe Queen. Als er am nächten Tag in der Zeitung steht, ist Panda in Gefahr. Paul wird sein persönlicher Bodyguard. mehr

Folge 47 - Vatertag

Vivi und Paul angeln teure Weinflaschen aus der Elbe. Sie wissen nicht, dass es das Diebesgut zweier Ex-Häftlinge ist. Schnell geraten die beiden ins Visier der Verbrecher. mehr