Sendedatum: 20.11.2004 08:30 Uhr  | Archiv

Folge 44 - Hundeliebe

 

Die Pfefferkörner geraten unter den Verdacht, Hunde zu stehlen. Dabei ist gerade das Gegenteil der Fall. Paul und Katja haben den kleinen Bodo aus einem See gerettet. Laut Polizei stiehlt bereits seit einiger Zeit ein "Dognapper" den alten Leuten ihre vierbeinigen Lieblinge und erpresst dann Lösegeld.

Die Pfefferkörner ermitteln, dass die Spuren bei einem kleinen Hundefrisiersalon zusammenlaufen. Sie überreden Uli den Dieb mit Cola zu ködern. Tatsächlich informiert Yvonne vom Hundefrisiersalon sofort ihren Bruder Conny. Eigentlich hat sie genug von den miesen Machenschaften ihres Bruders, aber er überredet sie immer wieder zur Komplizenschaft bei seinen Hundeentführungen. Im Park wollen Uli und die Pfefferkörner den Dieb auf frischer Tat fassen. Doch der Plan geht schief, Conny gelingt die Entführung von Cola. Paul und Vivi starten per Taxi die Verfolgungsjagd und entdecken das Versteck in einer Schrebergartenkolonie. Paul ruft sofort Panda an.

Als der Anruf plötzlich abbricht, weiß Panda, dass Paul und Vivi in Gefahr sind. Es gibt nur eine Person, die ihnen helfen kann: Yvonne! Die Pfefferkörner reden ihr ins Gewissen. Mit ihrer Hilfe wird Conny gefasst. Als die Pfefferkörner ihre Freunde befreien, bietet sich ihnen ein romantisches Bild: Paul und Vivi sind eng aneinander gekuschelt im Zwinger eingeschlafen.

Erstausstrahlung im KiKA am 3. März 2004, 17.00 Uhr.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Pfefferkörner | 20.11.2004 | 08:30 Uhr

Folge 43 - Vorsicht Krokodil!

Johanna wird Zeuge, wie ein Krokodil des Waterlife-Centers in die Elbe entwischt. Die Pfefferkörner finden heraus, dass ein Tierschmuggler im Hafen sein Unwesen treibt. mehr

Folge 45 - Ein Bodyguard für Panda

Panda wird Zeuge eines Diebstahls von Songtexten der Gruppe Queen. Als er am nächten Tag in der Zeitung steht, ist Panda in Gefahr. Paul wird sein persönlicher Bodyguard. mehr