Sendedatum: 26.04.2003 08:30 Uhr Archiv

Folge 34 - Der Zeuge

 

In der Anwaltskanzlei ihrer Mutter trifft Jana auf Timo aus ihrer Schule. Sie würde zu gerne wissen, was er bei Elisabeth wollte. Elisabeth schweigt - Anwaltsgeheimnis! Kurz darauf bekommt Jana mit, wie Richie Timo zusammenschlägt.

Am nächsten Tag in der Schule trägt Timo eine Pistole. Zum Schutz! Jana will nichts mit einem Jungen zu tun haben, der glaubt, seine Probleme mit einer Waffe lösen zu können. Als im leeren Biologieraum Schüsse fallen, lässt der Direktor alle Schultaschen durchsuchen. Jana will Timo helfen und versteckt die Pistole. Aber sie wird erwischt.

Bild vergrößern
Der Direktor findet die Waffe bei Jana

Beim Direktor schweigt sie, um Timo zu schützen. Erst die Pfefferkörner überreden sie, zumindest ihrer Mutter die Wahrheit zu sagen. Doch Timo wartet bereits auf sie. Er weiht Jana in die wahren Hintergründe ein. Richie hat ihm die Waffe geklaut und geschossen.

Timo weiß nicht, wie die Pistole wieder in seine Tasche kam. Eigentlich soll er in einem Jugendgerichtprozess als Zeuge gegen Richie aussagen, aber jetzt traut er sich nicht mehr. Timo hat Angst! Die Pfefferkörner halten zu ihm.

Sie präparieren die Lautsprecher-Anlage in der Schule und entlocken Richie ein Geständnis, dass in der ganzen Schule zu hören ist. Richie wird festgenommen. Timo sagt vor dem Jugendgericht aus und bekommt dafür von Jana den ersten Kuss.

Erstausstrahlung im KiKA am 14. Januar 2003, 16.00 Uhr.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Pfefferkörner | 26.04.2003 | 08:30 Uhr

Folge 33 - Kampf um die Hoppetosse

Matten, der Vater von Vivis Klassenkamerad Paul, hat die ganze Klasse auf seine Barkasse eingeladen. Plötzlich dringt Qualm aus dem Motorraum. Ddie Hoppetosse ist Schrott. mehr

Folge 35 - Tödlicher Müll

Die Pfefferkörner finden tote Fische im Fleet. Jana lässt sie im Labor des St. Margarethen Hospitals untersuchen. Dort wird festgestellt, dass die Fische radioaktiv strahlen. mehr