Sendedatum: 30.11.2002 08:30 Uhr Archiv

Folge 18 - Katharina ist weg

 

Die Pfefferkörner bereiten ihre brasilianische Konfirmanden-Fete vor, als die Statue der heiligen Katharina verschwindet.

Bild vergrößern
Cem und Fiete beim Kirchenmaler

Niemand außer der verknallten Jana bemerkt, wie besorgt Niklas auf die Nachricht reagiert. Natascha und Jana ermitteln den Kreis der Verdächtigen. Da gibt es den Kirchenmaler genannt "Der Turmfalke", die alte gläubige Frau Fromberg und ihre Freundin Frau Burmeister, den Dachdecker sowie Nataschas Vater, den Organisten. Cem findet raus, dass der Dachdecker Niklas Vater ist, der kürzlich noch im Gefängnis gesessen hat. Niklas selbst glaubt, dass sein Vater schuldig ist. Auf der Spurensuche klettert er im baufälligen Kirchengewölbe herum und stürzt ab.

Jana findet ihn, doch dann ist die Turmtür abgeschlossen! Unterdessen zerstreitet sich Natascha mit Fiete, der sich ständig von der arroganten Linda anbaggern lässt.

Erstausstrahlung im KiKA am 28. März 2001, 16.20 Uhr.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Pfefferkörner | 30.11.2002 | 08:30 Uhr

Folge 17 - Vivi Einstein

Vivi will aufs Gymnasium, doch leider sind ihre Zensuren zu schlecht. Sie wendet sich an einen Nachhilfelehrer, der ihr zu einem erschwindelten Intelligenztest-Ergebnis verhilft. mehr

Folge 19 - Jurmala

Uli, der Zollbeamte ist auf das neue, sehr günstige Auto von Andrej aufmerksam geworden. Er vermutet, dass es ein aus Russland reimportierer Wagen ist, der hier gestohlen wurde. mehr