Sendedatum: 21.11.2015 08:35 Uhr  | Archiv

Folge 148: Durchgeknallt

 

Pinja (Sina Michel) und Stella (Zoë Malia Moon) halten sich im Arm. © NDR/Studio bHH Foto: Boris Laewen

Folge 148: "Durchgeknallt"

Pfefferkörner -

Hund Socke wird bei einer Böllerexplosion verletzt. Die Pfefferkörner entdecken, dass solche Explosionen für Internetvideos gezündet werden und geraten in Gefahr.

4,35 bei 295 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bild vergrößern
Till und Ramin machen sich große Sorgen um Hündin Socke.

Ramin und Till erkunden mit Hund Socke gerade ein stillgelegtes Industriegelände, als vor ihren Augen plötzlich eine Geschirrspülmachine, gefüllt mit Silvesterböllern, in die Luft fliegt. Ramin und Till können sich gerade noch in Sicherheit bringen, doch Socke wird von einem herumfliegenden Maschinenteil so schwer getroffen, dass sie in die Tierklinik muss.

Bild vergrößern
Raffa wird nach seiner gefährlichen Sprengattacke abgeführt.

Entsetzt stellen die Pfefferkörner fest, dass es unzählige Videos im Internet gibt, auf denen mit Böllern experimentiert wird - je größer der Knall, desto beliebter das Video. Als plötzlich sogar ihr eigenes Schockerlebnis als Video der Gruppe "Bumm-Crew" im Netz auftaucht, verfolgen die Pfefferkörner ihre Spur. Doch Ramin, Till, Stella und Pinja rechnen nicht damit, dass der Anführer der Gruppe mehr als skrupellos ist und einen persönlichen Rachefeldzug plant...

Erstausstrahlung im Ersten am 21. November 2015, 8.35 Uhr

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Pfefferkörner | 21.11.2015 | 08:35 Uhr

Folge 147: Vor Gericht

Ein armenischer Asylbewerber kämpft in einem Sorgerechtsstreit verzweifelt um seine Tochter. In seiner Not nimmt er Stella und Ramin als Geiseln. mehr

Folge 149: Geraubte Kunst

Leyla, die Mutter von Ramin und Jale, wird von der Zollfahndung verhaftet. Sie soll illegal Raubkunst eingeführt haben. Die Pfefferkörner wollen ihre Unschuld beweisen. mehr