Sendedatum: 24.02.2001 08:45 Uhr Archiv

Folge 13 - Der Schatz vom Kannengießerort

 

Die Overbecks haben finanzielle Sorgen. Sie bieten das Kontor und den Boden der Pfefferkörner zum Kauf an. Da findet Vivi eine uralte Gürtelschnalle im Gemäuer. Der Kaufinteressent zeigt ein außerordentliches Interesse an dem Stück.

Bild vergrößern
Vivi zeigt Fiete die wertvolle Gürtelschnalle

Ohne Rücksicht auf Vivis Proteste geben die Overbecks dem Kunden die Schnalle als nette Geste mit. Doch Vivi gibt sich nicht zufrieden. Sie recherchiert im Hafen und findet heraus, dass sie tatsächlich etwas sehr Wertvolles, historisch Einmaliges gefunden hat. Der Verkauf der Gürtelschnalle könnte die Rettung des Kontors bedeuten. Aber wie sollen die Pfefferkörner sie zurück holen? Mit einem Trick verschaffen sie sich den Zutritt zum Haus des Kunden. Der sieht sich seltsamen Gestalten gegenüber. Und die machen ihm klar: die Gürtelschnalle gehört ihnen!

Schließlich können die Pfefferkörner stolz verbuchen: Gürtelschnalle im Museum - Kontor und Hauptquartier gerettet.

Erstausstrahlung im KiKA am 12. Januar 2000, 16.30 Uhr.

Dieses Thema im Programm:

Pfefferkörner | 24.02.2001 | 08:45 Uhr

Folge 12 - Das Johannisfest

Die Pfefferkörner wollen ein lettisches Johannisfest feiern. Doch zwei Rowdies zerstören den Festplatz. Davon wollen sich die Pfefferkörner nicht entmutigen lassen und hoffen auf die Kampfkunst von Cem. mehr

Folge 14 - Würmer für die Braut

Jannas Vater heiratet. Zu dieser Gelegenheit hat sich Ilze eine besondere Fischspezialität ausgedacht. Doch Vivi nascht davon und holt sich eine Fischvergiftung. mehr