Sendedatum: 17.02.2001 08:30 Uhr Archiv

Folge 12 - Das Johannisfest

 

Fiete will Natascha mit einem lettischen Johannisfest überraschen. Vivi bewacht allein den Platz, als zwei Rowdies auftauchen, die diesen für sich beanspruchen. Als Fiete Natascha das Johannisfest präsentieren will, ist alles zerstört. Vivi sitz zusammengekauert in einer Ecke.

Bild vergrößern
Kai und sein Kumpel sind fest entschlossen

Jana findet ein Indiz, dass den Verdacht auf den 18jährigen Kai aus der Jugendwohngruppe von Cems Onkel Kemal lenkt. Kai denkt nicht daran, Kemal zuzuhören und schlägt ihn nieder. Fiete hält Kemal für einen Schwächling. Dabei hatte Cem erzählt, dass Kemal ein guter Kendo-Kämpfer wäre. Kendo! Cem trainiert die asiatische Kampfsportart und könnte die Pfefferkörner beschützen. Die Frauen beschließen, daß Johannisfest trotz alle dem zu feiern. Und wenn die Schlägertypen wieder auftauchen? Daran will keiner denken. Doch genau das passiert. Kai und seine Gang sind wild entschlossen, sich den Platz mit Gewalt zu nehmen. Doch Cem macht ihnen einen Strich durch die Rechnung. Er tritt zum Kendo-Kampf gegen Kai an und es gelingt ihm, den muskelbepackten Ganganführer intelligent und entschlossen außer Gefecht zu setzen.

Die Gang ist voller Hochachtung vor Cem und zieht von dannen. Vivi ist erleichtert und Fiete kann endlich mit seiner Natascha und den Pfefferkörnern das Johannisfest feiern.

Erstausstrahlung im KiKA am 11. Januar 2000, 16.30 Uhr.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Pfefferkörner | 17.02.2001 | 08:30 Uhr

Folge 11 - Der rote Mantel

Die Pfefferkörner entdecken am Hafen einen Jungen mit dem gestohlenen Mantel von Jana. Doch der Junge erweist sich als Mädchen, das von ihrem Vater geschlagen wird. Die Bande mischt sich ein und sorgt dafür, dass das Mädchen erstmal nicht mehr zu Hause wohnen muss. mehr

Folge 13 - Der Schatz vom Kannengießerort

Wegen finanzieller Probleme der Overbecks soll ein Kontor und der Boden der Pfefferkörner verkauft werden. Doch dann findet Vivi eine Gütelschnalle. Ist sie der Schlüssel zum Erhalt ihres Hauptquartiers? mehr