Sendedatum: 02.12.2000 08:30 Uhr

Folge 1 - Abgezogen

 

Die Lettin Natascha wird auf dem Weg zur Schule von zwei Halbstarken abgezogen. Sie traut sich nicht, irgendjemandem davon zu erzählen, auch Fiete nicht, der das "Gespräch" beobachtet hatte. Als Natascha in der Schule das Geld für die Klassenreise nicht abgeben kann, wird Fiete klar, dass Marek und Tobias ihr die 200 Mark geklaut haben. Aber warum schweigt Tascha?

Bild vergrößern
Natascha wird bedroht

Ihre Freundin Jana schlägt Fiete und Cem vor, die Halbstarken in eine Falle zu locken. Sie selbst stellt sich als Köder zur Verfügung. Es gelingt ihr, Marek und Tobias ins Hauptquartier zu locken, um sie Natascha gegenüberzustellen. Doch Tascha hat Angst: seit Wochen wird sie von den beiden Jungs mit der Drohung erpreßt, ihre Eltern zu verleumden und um ihre Stellung zu bringen. Geschickt gelingt es Jana, den beiden Halbstarken vor laufender Videokamera ein Geständnis zu entlocken.

Endlich muss Natascha keine Angst mehr haben.

Erstausstrahlung im KiKA am 27. Dezember 1999, 16.30 Uhr.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Pfefferkörner | 02.12.2000 | 08:30 Uhr

Folge 208: "Sabotage"

Vor den Kickbox-Meisterschaften bricht Kiras Rad zusammen, beim Training wird sie verletzt und bei ihr werden Doping-Mittel gefunden. Was hat das alles zu bedeuten? mehr

Folge 2 - Wer ist Jeremy?

Bei einem Feuer im Freihafen verbrennt der Schuppen von Fietes Eltern samt des dort aufbewahrten Feuerwerks. Ein dort aufgefundener Junge wird sofort verdächtigt. Aber war er es wirklich? mehr