Nordtour

Samstag, 07. August 2021, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 08. August 2021, 06:00 bis 06:45 Uhr

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick

Downloads
Lockere Wolken am blauen Himmel über einem Hafen mit Turm. © NDR Foto: Horst D. Schulz aus Warnemünde

Informationen zur Sendung

In Plau in Mecklenburg-Vorpommern spielt sich im Sommer vieles auf und am Wasser ab. Thilo Tautz hat sich umgeschaut. Download (102 KB)

Reporter unterwegs: Wassersport und mehr in Plau am See

Das e-Foil ist der neueste Gag im Wassersport. Per Elektroantrieb schweben die Surfer*innen mit ihrem Board einen halben Meter über dem Wasser. "Nordtour"-Reporter Thilo Tautz hat das auf dem Plauer See ausprobiert. In der kleinen Stadt in Mecklenburg-Vorpommern spielt sich im Sommer vieles auf und am Wasser ab. Thilo Tautz paddelt er auf der Elbe durch das historische Zentrum von Plau, von der Schleuse bis zur 100 Jahre alten Hubbrücke. Unterwegs trifft er die Lokalmatadoren der Badewannenrallye, wagemutige Männer, die jedes Jahr neue, kuriose Wasserfahrzeuge bauen. Kulinarischer Höhepunkt der Plau-Tour ist der Besuch bei einem Argentinier, der hierher ausgewandert ist. Er kann zwei Dinge besser als mancher Deutscher: Posaune spielen und grillen.

Weitere Informationen
Leuchtturm mit Aussichtsplattform in Plau am See. © imago images Foto: Rex Schober

Plau am See: Reizvolles Städtchen am Wasser

Wälder, Wiesen, Wasser: Plau liegt am gleichnamigen See in Mecklenburg. Ein attraktives Ziel für Naturfreunde und Wassersportler. mehr

Yoga mit Aussicht in Hamburg

Ein Team hat für die "Nordtour" Outdoor-Yoga-Möglichkeiten in Hamburg entdeckt: Es testet SUP-Yoga auf dem Alsterlauf, ist auf einer Dachterrasse mit Großstadt-Panoramablick und zeigt, wo man in der Hafencity mit Blick auf die Elbe diesen Sport praktizieren kann.

Weitere Informationen
Zwei Personen sitzen in Yogahaltung auf Matten. © colourbox Foto: Pressmaster

Yoga: Wirksame Übungen für Körper und Geist

Yoga ist mehr als eine Entspannungstechnik: Die Übungen können Schmerzen lindern, schützen das Herz und stärken die Muskeln. mehr

Neuer Kanuverleih an der Elbe

Niedersachsen hat von den Bergen bis zur Küste vieles zu bieten. Sigurd Elert ist aus Nordrhein-Westfalen an die Elbe ins Wendland umgesiedelt und hat dort einen Kanuverleih eröffnet. Das Revier führt Kanufahrende durch das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue. Ein, wie er sagt, hervorragendes Paddelgebiet mit Abenteuercharakter. Obendrein kann man die Natur so nah erleben wie sonst kaum irgendwo.

Naturnah auf Nordstrand: der Hardenhof

Der Hardenhof der Petersens im Pohnshalligkoog, in dritter Generation in Familienbesitz, ist ein kleines Naturparadies für sich. Tischler Dirk Krüger Petersen entwirft und fertigt hier in seiner Manufaktur Gartenelemente aus Naturmaterialien: Holzzäune zum Beispiel, in die Nist- und Futterplätze für Vögel gleich miteingebaut sind. Oder originelle Futterhäuser und Nistkästen, die sich ganz natürlich in die Umgebung einfügen. Seine Werkstatt liegt, umgrenzt von einem breiten Sielzug und zahlreichen Hecken, in einem parkähnlichen Garten mit einem eigens angelegten, naturbelassenen Weidenurwäldchen und bildet so quasi eine kleine Insel auf der Halbinsel, ein Paradies für Vögel und andere Tierarten. Besucher*innen können hier die Objekte aus Holz, Metall, Ton, Glas oder Stein in einer Freiluftausstellung in Augenschein nehmen. Mit seinen alltagstauglichen Gebrauchskunstwerken für den Garten möchte Dirk Krüger Petersen dazu beitragen, dass jeder mit einfachen Mitteln etwas gegen das Artensterben tun kann.

Weitere Informationen
Friesenhaus auf Nordstrand. © panthermedia.net/Andrea Kähler

Nordstrand - die ruhige, grüne Marschinsel

Die nordfriesische Halbinsel ist leicht zu erreichen und bietet viel Ruhe und Natur. Ein besonderes Erlebnis auf Nordstrand ist eine Fahrt mit dem Pferdewagen durchs Watt. mehr

Als Spielfigur auf Stadttour: Hamburg auf dem Spielbrett entdecken

Die Druckerei Langebartels & Jürgens produziert Bücher, Geschäftsberichte, Plakate seit über 120 Jahren. Jetzt haben die traditionsbewussten Drucker zusammen mit dem Illustrator Jan Kruse ein Brettspiel entwickelt, bei dem sich die Teilnehmenden quer durch Hamburg würfeln können. Zu Fuß, per Fähre, mit dem Bus oder der Bahn führt der Spielplan an Orte, die die Freie und Hansestadt besonders machen. Gleichzeitig gilt es, kleine Herausforderungen zu überwinden, um ans Ziel zu gelangen. Die "Nordtour" besucht die Druckerei, stellt das Spiel vor und verbindet dabei eine Reise über das Spielfeld mit einer vergnüglichen Stadttour, die neue Perspektiven öffnet.

Weitere Informationen
Blick von der Elbe auf die Hamburger Landungsbrücken © NDR Foto: Kathrin Weber

Hamburg: Vielseitige Metropole am Wasser

Elbphilharmonie, Alster, Hafen und viel Grün: Hamburg hat viele Facetten. Wasser spielt dabei eine wichtige Rolle. Tipps für Besucher. mehr

Die Taschen voller Steine: Schatzsuche in der Erdgeschichte am Brodtener Ufer

Ob Klimawandel, Meeresspiegelanstieg oder das massive Aussterben von vielen Tierarten: Der GeoPark Nordisches Steinreich erzählt Geschichten aus der Welt der Wissenschaft. Er erläutert Zusammenhänge aus einer Milliarden Jahre alten Vergangenheit, die immer noch aktuell sind. Am Brodtener Steilufer bei Travemünde wird die Geschichte im wahrsten Sinne "unter die Lupe genommen". Bei speziellen Familienexkursionen können dort viele kleine Wunder aus der Welt der Fossilien und Mineralien bestaunt werden.

"111 Dinge über das Wattenmeer, die man wissen muss": Geschichten rund um das UNESCO-Weltnaturerbe

Das Wattenmeer selbst erzählt die schönsten Geschichten. Autorin Petra Wochnik hat dafür gesorgt, dass sie nicht verloren gehen. Sie hat die Geschichten aufgeschrieben und zusammen mit einem Fotografen ein Buch daraus gemacht. Der Titel: "111 Dinge über das Wattenmeer, die man wissen muss". Eine unterhaltsame und informative Sammlung rund um das UNESCO-Weltnaturerbe. Vom Atlantis in der Nordsee bis zu den Zugvogeltagen. "Nordtour"-Reporterin Christina Gerlach war an Ostfrieslands Küste, hat dort nicht nur die Autorin getroffen, sondern auch einen ganz besonderen Menschen, der sie inspiriert hat.

Weitere Informationen
Drei junge Leute gehen barfuß im Watt spazieren. © fotolia Foto: Edler von Rabenstein

Welterbe Wattenmeer: Im Takt der Gezeiten

Das Wattenmeer ist ein einzigartiges Küstengebiet und Weltnaturerbe. Urlaubern bietet es ein besonderes Naturerlebnis. mehr

Klangtherapie für Pferde

Die Klangschalentherapie kommt ursprünglich aus Asien, immer mehr Menschen entdecken sie für sich, um ihre innere Ruhe zu finden. Klangtherapeutin Sabine Schnabel betreut mit dieser Methode Pferde. Denn auch die sind gestresst, der sanfte Klang der Schalen kann helfen, sie zu beruhigen. Da legt sich sogar eine sonst nervöse Stute entspannt auf den Rücken.

 

Weitere Informationen
Ein Wanderweg in der Lüneburger Heide im Morgenlicht. © Photocase Foto: rohulya

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Radtour, Wanderung oder Stadtbummel: Der Norden bietet viele Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Kerstin Patzschke-Schulz
Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
Moderation
Nadja Babalola