Nordtour

Samstag, 13. Februar 2021, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 14. Februar 2021, 01:35 bis 02:20 Uhr
Sonntag, 14. Februar 2021, 06:00 bis 06:45 Uhr

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick

Downloads
Mäusebussard © NDR Foto: Karl-Heinz Fritschek aus Neubrandenburg

Informationen zur Sendung

Auch wenn der Wildpark Eekholt gerade geschlossen ist müssen die Greifvögel beschäftigt werden, um fit zu bleiben. Download (102 KB)

Greifvogelausbildung im Wildpark Eekholt

Auch wenn der Wildpark Eekholt (bei Großenaspe) geschlossen ist, die Tiere wollen beschäftigt werden. Deshalb beginnt gerade nach einer kleinen Winterpause das Training mit den Greifvögeln. Sie werden von den Falknern und Tierpflegerinnen und -pflegern fit gemacht für die Saison. Dazu gehören auch Spaziergänge durch den Park.

Weitere Informationen
Zwei Wölfe liegen in ihrem Gehege im Wildpark Eekholt. © picture alliance/Carsten Rehder/dpa Foto: Carsten Rehder

Wildpark Eekholt: Tiere und Natur erleben

In Eekholt leben die Wildtiere in naturnah gestalteten Gehegen. Bei Fütterungen kommen die Besucher den Tieren ganz nah. mehr

Unterwegs mit Tropen-Helmut: Kolumnist Achim Goldensteins Blick auf die Welt

Achim Goldenstein ist Emsländer, genauer gesagt Papenburger! Er echauffiert sich auf Hoch- und Plattdeutsch über die regionalen Possen der "emporstrebenden Kleinstadt", die in seiner Welt längst "Bäderstatus" errungen hat. Sein Parkett sind die sozialen Medien und eine Kolumne in der "Ems-Zeitung". Sie war es auch, die Tropen-Helmut 2017 als Autor Achim Goldenstein geoutet hat. Ein Papenburger mit Migrationshintergrund, denn der 50-Jährige ist in Südostfriesland geboren. 2017 hat Goldenstein den NDR Schreibwettbewerb "Vertell doch mal" gewonnen. Seitdem war es vorbei mit seiner schriftstellerischen Anonymität. Achim Goldenstein schaut der Region bilingual auf den Mund, hält ihr auf satirische Art den Spiegel vor: Warum dürfen leerstehende Geschäftsräume nicht als Wohnraum vermietet werden? Goldensteins Antwort: In Papenburg könnte es bald zugehen wie auf St. Pauli, wo die leichten Deerns aus den Schaufenstern gucken. Fahrradfahren: verboten! Die Straßenzustände seien viel zu schlecht.

Weitere Informationen
Ein altes Segelschiff auf einem Kanal in Papenburg. © NDR Foto: Kathrin Weber

Papenburg - das Venedig des Nordens

Unzählige Kanäle durchziehen die hübsche Stadt Papenburg im Emsland. Am Hauptkanal liegen mehrere historische Schiffe und viele Cafés und Restaurants - eine ideale Bummelmeile. mehr

Drunter wird's bunter: Dessous und Kunst im Wendland

Im Wendland in Lüchow haben mehrere Künstlerinnen und Künstler in der Bergstraße ihre Ateliers. Sie bezeichnen sich spaßeshalber schon als "das Künstlerviertel unterm Wasserturm". Die Nordtour hat dort zwei Frauen besucht, die ganz individuelle Kunst machen.

Weitere Informationen
Der Gartower See im Wendland. © hamburg-marketing

Wendland: Fachwerk, Elbtalauen und runde Dörfer

Das Wendland beeindruckt mit der unberührten Natur der Elbtalaue, schönen Fachwerkstädtchen, runden Dörfern und vielfältigen Rad- und Wanderwegen. mehr

Street-Art-Bildersuche im Harburger Binnenhafen

Corinna und Manuela Hempel sind die Letzten in Hamburg, die die fast ausgestorbene Kunst der Glasmalerei noch beherrschen. Das Glaskunst-Atelier Hempel haben sie von ihrem Vater übernommen. Neben eigenen Entwürfen führen sie viele Restaurationen von historischen Fenstern durch, Beispiele finden sich im Hamburger Rathaus und im Michel.

Sandtorhafen: alter Stahl in der Hafencity

Ein Streifzug durch den Sandtorhafen bringt Abwechslung beim Spaziergang im Hamburger Hafen. Dort findet sich nicht nur das erste künstlich angelegte Hafenbecken Hamburgs, sondern drumherum ein fantastisch modernes Gebäudeensemble. Alt trifft Neu!

Weitere Informationen
Besucher auf den Magellanterrassen am Sandtorhafen in der Hamburger Hafencity © ELBE&FLUT Foto: Thomas Hampel

Was man in der Hafencity unternehmen kann

Bummeln, eine Ausstellung besuchen, einkaufen oder essen: Nicht nur die Lage am Wasser macht Hamburgs neuen Stadtteil attraktiv, sondern auch die vielen Freizeitangebote. mehr

Neustart bei Büttners: Restaurant & Manufaktur im Pommerschen Landesmuseum

In Greifswald ist das Restaurant Natürlich Büttners dabei, trotz Corona neu durchzustarten. Dahinter steht Antje Büttner, die sich vor Ort im Gourmetbereich schon einen Namen gemacht hat. Mit ihrem Team, dem Restaurant und ihrer Manufaktur ist sie ins Pommersche Landesmuseum umgezogen. Die Gerichte aus hochwertigen Zutaten aus der Region können zurzeit zwar nicht im Restaurant serviert, aber bestellt und abgeholt werden. Spezialitäten aus der Manufaktur sind unter anderem schwarze Nüsse, Speckmarmelade oder Limoncello.

Weitere Informationen
Blick in die landesgeschichtliche Ausstellung des Pommerschen Landesmuseums © Pommersches Landesmuseum

Pommersches Landesmuseum: Eine Region im Spiegel

In Greifswald widmet sich das Pommersche Landesmuseum der Geschichte und der Kultur der Region. Die Themen reichen von der Hanse bis zu Malern wie Caspar David Friedrich. mehr

Die Drachenbauerin aus Warnemünde

Janett Pust aus Rostock ist passionierte Drachenbastlerin und -fliegerin. In ihren Laden Drachen und Mee(h)r in Warnemünde kommen Anfänger und Fortgeschrittene, um Drachen zu kaufen, selbst zu bauen oder reparieren zu lassen. Beliebt sind ihre Drachenbastelsets für Kinder. Janett zeigt auch gerne draußen, wie es geht, einen Drachen steigen zu lassen, ihn zu landen und auch die ersten Kunststücke mit ihm zu fliegen. Jetzt, zu Coronazeiten, bietet sie einen Außerhausverkauf der Himmelsstürmer an.

Weitere Informationen
Leuchtturm, "Teepott" und Warnow-Mündung in Warnemünde © imago images/allOver-MEV

Warnemünde: Leuchtturm, Strand und Kreuzfahrtschiffe

Das beliebte Ostseebad Warnemünde ist ein Stadtteil von Rostock. Seine Vorzüge: ein breiter Strand und maritimes Flair. mehr

Lübecks Sieben-Türme-Silhouette in Gefahr

Lübeck wird geprägt durch die Sieben-Türme-Silhouette der fünf Kirchen in der Altstadt. Nach dem Zweiten Weltkrieg konnten erst in den 1960er-Jahren die letzten fünf endgültig wiederhergestellt werden. Jetzt sind sie wieder gefährdet, die Zeit hinterlässt Spuren an der Substanz, die Vergänglichkeit wird sichtbar. Die Initiative Sieben Türme will ich sehen kümmert sich um den Erhalt der Türme, sammelt Spenden und Aufmerksamkeit. Schließlich geht es auch um den Titel des Weltkulturerbes der UNESCO.

Weitere Informationen
Das Holstentor in Lübeck, ein Wahrzeichen der Stadt © Tourismusamt Lübeck Foto: Torsten Krüger

Lübeck: Steinernes Märchen an der Trave

Gotische Kirchen, enge Gassen, moderne Museen: Lübeck trumpft mit einem riesigen Kulturangebot auf und ist UNESCO-Welterbe. mehr

Hüte für kleine Abenteurer: Monsties von der Bodypainting-Weltmeisterin

Claudia Kraemer ist dreifache Weltmeisterin im Bodypainting, kann die Kunst der Körperbemalung aber im Moment wegen des Corona-Lockdowns nicht anbieten. Die Rostockerin hat eine neue kreative Idee: sehr schöne, super leichte Kinderhüte. Monsties heißen ihre Kreationen. Jeder Hut ist Maßarbeit und ein Unikat. Mit den Hüten sollen die Kinder in ihrer Fantasie Abenteuer erleben, in die Rolle eines süßen Monsters schlüpfen. Claudia Kraemers Tochter Klara liebt die bunten Varianten, es gibt aber auch welche für coole Jungen. Im Moment kann man die Monsties nur übers Internet zu bestellen, nach Ende des Lockdowns sollen sie auch in einem Rostocker Bastelladen verkauft werden.

Angelboom in Niedersachsen

Ob auf dem Land oder in der Stadt, das Vereinsleben liegt gerade überall brach. Gesellige Runden im Vereinsheim sind seit fast einem Jahr auf Eis gelegt. Lehrgänge und Trainingseinheiten laufen in Pandemiezeiten als Onlinekurse. Durch Lockdown und wegfallende Reisemöglichkeiten haben die Angelvereine in Niedersachsen nun großen Zulauf. Der private Fischfang gilt als pandemisch unbedenkliches Frischlufthobby. Die Nordtour war bei einem Fischereiverein in Hannover.

Weitere Informationen
Heinz Galling und die Bachforelle – gefangen im Oberharz. © NDR/Mario Jeschke

Dicke Fische: Angeln im Norden

Wo sind die schönsten Angelplätze in Norddeutschland? Welche Fische gehen dort an den Haken? Tipps zu Ausrüstung und lohnenden Zielen für Hobbyfischer. mehr

 

Weitere Informationen
Vier Menschen und ein Hund gehen am Strand spazieren, während sich am Himmel dunkle Wolken auftürmen. © NDR Foto: Wolfgang Bayer aus Neubrandenburg

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Wer im Winter Ausflüge in die Natur unternehmen möchte, findet im Norden viele Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Joachim Reinshagen
Moderation
Thilo Tautz
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt