Die Zeitreise im Nordmagazin

Verfolgung und Vertreibung im Nationalsozialismus, Alltag und Unrecht in der DDR-Geschichte sowie Zeitgeschichtliches aus Mecklenburg-Vorpommern: Das sind die spannenden Themen der "Zeitreise" im Nordmagazin.

06:35

1918: Das Ende der Monarchie in Mecklenburg

11.11.2018 19:30 Uhr

Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg, der Kaiser des Deutschen Reichs kapitulierte. Bis zuletzt hielt auch der Großherzog von Mecklenburg an seinem Thron fest. Video (06:35 min)

06:21

70 Jahre KIW Vorwärts: Teamgeist trotz Schließung

04.11.2018 19:30 Uhr

Das Kraftfahrzeug-Instandsetzungswerk Vorwärts in Schwerin war in der DDR eine Institution. Doch auch Jahre nach der Schließung treffen sich dort ehemalige Mitarbeiter. Video (06:21 min)

06:11

Wie jüdischer Besitz in der NS-Zeit versteigert wurde

28.10.2018 19:30 Uhr

In der NS-Zeit wurde der Besitz von ausgewanderten, deportierten und ermordeten Juden häufig zu Schnäppchenpreisen versteigert - auch in Mecklenburg. Video (06:11 min)

06:12

Kunstraub in der DDR

21.10.2018 19:30 Uhr

Nicht nur während der NS-Zeit wurde Kunstraub betrieben, sondern auch in der DDR. Bis heute kämpfen die Erben des Künstler Bernhard Kretzschmar um die Rückgabe seiner Bilder. Video (06:12 min)

06:58

Kriminalfälle im Schatten der Einheit: BBB

14.10.2018 19:30 Uhr

Nach dem Ende der DDR landen drei Geschäftsleute einen dreisten Coup: Sie erwerben die Rostocker Spezialreederei BBB von der Treuhand und schlachten sie finanziell aus. Video (06:58 min)