Stand: 17.03.2020 05:10 Uhr

Dorfgeschichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg Vorpommern ist ein Flächenland - es ist das am dünnsten besiedelte Bundesland Deutschlands. Es gibt mit Rostock nur eine Großstadt und vier Städte, die über 50.000 Einwohner haben. Ein Großteil der ungefähr 1,6 Millionen Einwohner des Landes lebt in den kleineren Städten - oder in den vielen Dörfern Mecklenburg-Vorpommerns. Und genau diese Dörfer besuchen wir Woche für Woche, um die Besonderheiten und Geheimnisse der jeweiligen Geschichte herauszufinden.

Dorfgeschichte XXL

Bei den XXL Dorfgeschichten besuchen Nordmagazin Reporter Dörfer in allen Landesteilen und schauen, wie sich die Orte in den letzten 30 Jahren seit der politischen Wende und Wiedervereinigung verändert haben.

Karte: Die Dorfgeschichten im Überblick

Dieses Thema im Programm:

Nordmagazin | 17.03.2020 | 19:30 Uhr

03:01

Dorfgeschichte: Das Leben in Siedenbollentin

30.03.2020 19:30 Uhr

Die kleine Gemeinde Siedenbollentin kann mit einer spätgotischen Feldsteinkirche auftrumpfen. Auch der Schriftsteller Fritz Reuter hat dort seine Spuren hinterlassen. Video (03:01 min)

03:32

Dorfgeschichte: Das Leben in Diedrichshof

23.03.2020 19:30 Uhr

Rund 30 Menschen wohnen im kleinen Diedrichshof zwischen Sternberg und Bützow. Das dortige Gutshaus stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist sozusagen Namensgeber des Dorfes. Video (03:32 min)

03:23

Dorfgeschichte: Das Leben in Weisin

09.03.2020 19:30 Uhr

Der fast 800 Jahre alte Ort Weisin in der Gemeinde Passow ist deutschlandweit der einzige mit dem Namen. Besonders stolz sind die Weisiner auf ihr reges Dorfleben. Video (03:23 min)

03:27

Dorfgeschichte: Silz

02.03.2020 19:30 Uhr

Das kleine Dorf Silz liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte. Neben der Land- und Forstwirtschaft spielt in Silz und Umgebung der Tourismus eine wichtige Rolle. Video (03:27 min)

03:13

Dorfgeschichte aus Hof Tatschow

24.02.2020 19:30 Uhr

In Hof Tatschow in der Nähe von Schwaan leben gerade einmal 100 Leute. Das Besondere: Die Häuser liegen weit auseinander und es gibt viele Rückkehrer. Video (03:13 min)

03:30

Dorfgeschichte aus Heimsiedlung

17.02.2020 19:30 Uhr

Die Einwohner von Heimsiedlung bei Greifswald leben äußerst gerne in dieser kleinen Siedlung. Nur die Infrastruktur ist ausbaufähig. Video (03:30 min)

03:35

Dorfgeschichte aus Marnitz

10.02.2020 19:30 Uhr

Wenige Minuten von der A24 entfernt liegt Marnitz, in der Nähe der Ruhner Berge. In dem Ort gibt es noch richtigen Zusammenhalt - und feiern können die Einwohner ebenfalls. Video (03:35 min)

03:01

Dorfgeschichte: Das Leben in Rogeez

03.02.2020 19:30 Uhr

Rogeez ist ein Ortsteil der Gemeinde Fünfseen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Erstmals urkundlich erwähnt wurde das Dorf 1344. Heute leben dort rund 300 Menschen. Video (03:01 min)

03:31

Dorfgeschichte aus Steinhagen

27.01.2020 19:30 Uhr

Wald, Wiesen, Felder: Steinhagen bei Satow liegt abseits der Hauptstraßen in traumhafter Hügellandschaft. Sechs Häuser gibt es hier. Video (03:31 min)

03:33

Dorfgeschichte aus Klotzow

20.01.2020 19:30 Uhr

Klotzow ist ein Ortsteil der Gemeinde Buggenhagen und 800 Jahre alt. Der Ort ist die Perle am Peenestrom, so beschreiben es die 38 Einwohner. Video (03:33 min)