Stand: 23.10.2019 08:54 Uhr

Dorfgeschichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg Vorpommern ist ein Flächenland - es ist das am dünnsten besiedelte Bundesland Deutschlands. Es gibt mit Rostock nur eine Großstadt und vier Städte, die über 50.000 Einwohner haben. Ein Großteil der ungefähr 1,6 Millionen Einwohner des Landes lebt in den kleineren Städten - oder in den vielen Dörfern Mecklenburg-Vorpommerns. Und genau diese Dörfer besuchen wir Woche für Woche, um die Besonderheiten und Geheimnisse der jeweiligen Geschichte herauszufinden.

Dorfgeschichte XXL

Bei den XXL Dorfgeschichten besuchen Nordmagazin Reporter vom 22. bis 25. Oktober Dörfer in allen Landesteilen und schauen, wie sich die Orte in den letzten 30 Jahren seit der politischen Wende und Wiedervereinigung verändert haben. Den Anfang macht David Pilgrim in Blumenhagen - ein Dorf, in dem er seine Kindheit verbracht und vor 25 Jahren verlassen hat.

Karte: Die Dorfgeschichten im Überblick

Dieses Thema im Programm:

Nordmagazin | 21.10.2019 | 19:30 Uhr

06:38

Dorfgeschichte: Unterwegs in Velgast

23.10.2019 19:30 Uhr

Velgast ist eine Gemeinde westlich von Stralsund im Landkreis Vorpommern-Rügen. Was hat sich hier seit der Wende verändert? Dörte Rochow hat sich umgeschaut und umgehört. Video (06:38 min)

06:34

Dorfgeschichte XXL: Blumenhagen

22.10.2019 19:30 Uhr

David Pilgrim ist in Blumenhagen im Landkreis Vorpommern-Greifswald aufgewachsen. Für den NDR kehrt er für einen Tag zurück - und trifft auf Hoffnung, aber auch viel Enttäuschung. Video (06:34 min)

03:25

Dorfgeschichte aus Zahrensdorf bei Brüel

21.10.2019 19:30 Uhr

Zahrensdorf gibt es gleich zweimal im Kreis Ludwigslust-Parchim - eines bei Boizenburg und eines bei Brüel. In Letzterem wohnen gut 300 Menschen, davon sind 40 Kinder. Ein Dorfbesuch. Video (03:25 min)

03:17

Dorfgeschichte: Rumpshagen

14.10.2019 19:30 Uhr

Tiere spielen eine wichtige Rolle in Rumpshagen - sei es ausgestopft in der Jagdschule oder lebendig wie auf dem Pferdehof. Aber auch Architekturliebhaber kommen auf ihre Kosten. Video (03:17 min)

03:28

Dorfgeschichte: Das Leben in Bellin

07.10.2019 19:30 Uhr

Das malerisch in hügeliger Landschaft gelegene Dorf Bellin südlich von Güstrow hat mehr als 200 Einwohner und wird von einem rund vier Hektar großen Schlossareal dominiert. Video (03:28 min)

03:19

Dorfgeschichte: Das Leben in Heidhof

23.09.2019 19:30 Uhr

Rund 250 Menschen wohnen in Heidhof im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Radtouristen schätzen die Elbregion. Aber auch kulinarisch und künstlerisch hat das Dorf einiges zu bieten. Video (03:19 min)

03:30

Dorfgeschichte aus Voßfeld

16.09.2019 19:30 Uhr

Zu Besuch in Voßfeld, einem ehemaligen Gutsdorf. Es liegt an der Mecklenburgischen Seenplatte im Dreieck zwischen Stavenhagen, Penzlin und Neubrandenburg. Video (03:30 min)

03:35

Dorfgeschichte: Schwasdorf

09.09.2019 19:30 Uhr

Der Ort Schwasdorf liegt zwischen Dargun und Laage nördlich der Mecklenburgischen Schweiz. Etwa 100 Menschen leben hier. Das Gutshaus stammt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Video (03:35 min)

03:27

Dorfgeschichte: Brenkenhof

02.09.2019 19:30 Uhr

Höchstens 40 Menschen wohnen im Dorf Brenkenhof bei Anklam. Und Pferde. Die gehören Familie Bohm. Kathrin Bohm ist 1988 hergezogen. Tochter Katja ist gelernte Pferdewirtin. Video (03:27 min)

03:39

Dorfgeschichte: Gudow

26.08.2019 19:30 Uhr

Direkt an der Grenze zum niedersächsischen Amt Neuhaus liegt Gudow. Viele, die in den 13 Häusern leben, können auf mindestens drei Generationen Familiengeschichte zurückschauen. Video (03:39 min)