Klimapolitik in Deutschland: Niedrige Umweltsteuern und schädliche Subventionen

Sendung: extra 3 | 02.04.2021 | 00:10 Uhr 8 Min

Deutschland liegt bei der Belastung durch Energie-, Verkehrs- und Emissionssteuern auf dem letzten Platz in Europa. Noch immer gibt es viel zu viele Anreize für umweltschädliche Technologien. Nicht nur werden Diesel und Dienstwagen weiter stark subventioniert. Viele große Unternehmen sind von EEG-Umlage und Energiesteuern befreit. Korrektur bei Minute 2´55: Am Flughafen Erfurt-Weimar gab es im September 2020 insgesamt 870 Flugbewegungen, davon 30 im Passagiercharterverkehr.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/Klimapolitik-in-Deutschland-Niedrige-Umweltsteuern-und-schaedliche-Subventionen,extra19446.html

Aus dieser Sendung

Judith Richter, Christian Ehring und Maxi Schafroth bei Extra 3.
47 Min
Christian Ehring und die Kinder von Bummelbü
6 Min
Christian Ehring, daneben Laschet und Söder beim Limbo.
6 Min
Christian Ehring und Judith Richter.
5 Min
Kleinkind mit OP-Maske vor den Augen
3 Min
Christian Ehring.
6 Min
Christian Ehring
10 Min
Angela Merkel bei einer Videokonferenz.
2 Min
Extra 3-CDU-Bundestagsabgeordneter Philipp Meyer-Degenhardt.
3 Min
Freddy Radeke im Großraumbüro
3 Min
Eine animierte Figur in einem Autohaus vor einem Dieselfahrzeug.
3 Min