DIE REPORTAGE

Urlaubsparadies Ostsee? - Schuften für die Idylle

Freitag, 09. August 2019, 21:15 bis 21:45 Uhr
Samstag, 10. August 2019, 08:30 bis 09:00 Uhr

Leerer Ostseestrand © NDR

3,52 bei 89 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Die Ostseeküste: Für die einen ist sie das Urlaubsparadies, jedes Jahr kommen Tausende Touristen an die Strände. Für andere ist die Saison dort vor allem eines: harte Arbeitszeit. Zwischen Binz und Bansin schuften Angestellte in Hotels und Gaststätten, meist nur für den Mindestlohn.

Schuften für wenig Geld

Mathias Möller putzt das Bad einer Ferienwohnung, baut alles ab, was nicht niet- und nagelfest ist. Grundreinigung in der Vorsaison auf Rügen. Das ist nicht immer schön für ihn, aber er macht es eben. Es ist Geld, das er und seine Verlobte ganz gut gebrauchen können auf der Insel. Auf Rügen aufgewachsen, will er hier unbedingt bleiben. Aber der Preis ist hoch.

Das Leben auf den Ostseeinseln ist teuer. Mathias und seine Verlobte Carolin arbeiten jeweils in Vollzeit: er in einer Reinigungsfirma, sie an der Hotelrezeption. Doppeltes Einkommen, und trotzdem reicht es hinten und vorne nicht. Also ist nach Feierabend noch lange nicht Schluss: Beide haben noch einen Zweitjob. So können sie sich mal einen Kinobesuch oder sogar Urlaub leisten. Und vielleicht ist dann auch endlich der Führerschein für Mathias drin.

Ferienwohnungen statt bezahlbarer Wohnraum

Jörg Schäfer ist mit Leib und Seele Rezeptionist. Usedom ist seine Heimat. Aber ein schönes und bezahlbares Zuhause findet er nicht. "In den letzten 20 Jahren hat man hier auf der Insel Usedom wie verrückt einen Überschuss an Ferienwohnungen gebaut, aber hat vergessen, dass irgendeiner die Arbeit machen muss." Jörg Schäfer macht das nachdenklich. Aufgeben will er nicht.

In der Touristen-Boom-Region sind die Löhne im bundesweiten Vergleich im Hotel- und Gaststättengewerbe am unteren Ende. Gezahlt wird meist der Mindestlohn. Trotz hoher Lebenshaltungskosten. Wie also dort leben, wo andere Urlaub machen?

Weitere Informationen

Warnemünde erstickt im Trubel

Millionen von Übernachtungsgästen, Tagesausflüglern und Kreuzfahrttouristen fallen im Sommer in Warnemünde ein - viele der 8.000 Einwohner des Rostocker Stadtteils sind genervt. (17.07.2018) mehr

Autor/in (Drehbuch)
Regie
Anne Strauch
Produktionsleiter/in
Michael Schinschke
Redaktion
Florian Müller

Ratgeber Reise

Ostseeküste zwischen Kiel und Lübeck

Die Ostseeküste Schleswig-Holsteins ist ein Badeparadies, das im Sommer Tausende Urlauber an die Strände lockt. Berühmte Kulturdenkmäler bietet die alte Hansestadt Lübeck. mehr

Urlaub an der Mecklenburgischen Ostseeküste

Von der Trave bis zum Ostseebad Graal Müritz erstreckt sich die vielseitige Urlaubsregion mit ihren traditionsreichen Seebädern und schönen alten Hansestädten. mehr