DIE REPORTAGE

Kannst du ein Tier töten? - Eine Fleischesserin macht den Test

Freitag, 28. Februar 2020, 21:30 bis 22:00 Uhr
Samstag, 29. Februar 2020, 08:30 bis 09:00 Uhr

Ferkel, Schwein, Kalb, Kuh, Lamm oder Huhn: Sind die Tiere lebendig, finden die meisten Menschen sie süß. Sind sie geschlachtet, freuen sich viele über das leckere Fleisch. Aber der Moment zwischen Leben und Tod eines Tieres wird gerne ausgeblendet. Nicht umsonst hat kein Schlachthof große Fenster zur Straße hinaus.

Die NDR Reportage-Reihe "Kannst du ein Tier töten?" zeigt Menschen, die den Mut aufbringen, die letzten Tage eines Tieres hautnah zu begleiten: von der Weide zum Schlachthof, vom Leben zum Tod, vom Tier zum Fleisch.

Tiere lieben und zugleich töten?

Die Geografie-Studentin Maya kocht leidenschaftlich gerne, besonders gerne bereitet sie Fleischgerichte zu. Trotzdem liebt Maya Tiere sehr. Doch bei einer Schlachtung war sie noch nie dabei. Bei dem Schäfer Kay Söht sucht Maya sich ein Schaf aus, geht mit dem kuscheligen Wesen auf Tuchfühlung und will es konsequent auf seinem letzten Weg in den Tod begleiten und anschließend mit dem Fleisch etwas kochen.

Wird sich Maya dieser Herausforderung stellen - bis zum Ende? Tiere lieben und trotzdem Fleisch essen: Geht das?

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu unserem Format finden Sie hier.

Zweite Folge der NDR Reihe
Im Schlachthof liegt das getötete Angler-Sattelschwein auf dem Tisch.

Kannst du ein Tier töten? (2/2)

Die NDR Reportage-Reihe "Kannst du ein Tier töten?" zeigt Menschen, die den Mut aufbringen, die letzten Tage eines Tieres hautnah zu begleiten. Zwei Männer machen den Test mit einem Schwein. mehr

Weitere Informationen
Romy und Sophie sitzen zusammen am Frühstückstisch.
5 Min

Seitenwechsel: Veganerin und Fleischesserin

Essen ist ein hochemotionales Thema: Bei unserem Experiment tauschen eine Veganerin und eine Fleischesserin ihre Rollen und diskutieren über ihre Ernährung. 5 Min

Ein Fleischverkäufer reicht einer Kundin Ware über die Theke © dpa / picture alliance Foto: Robert Schlesinger

Was bedeuten die größten Tierwohl-Labels?

Viele Verbraucher wollen Fleisch aus artgerechter Haltung kaufen. Tierwohl-Siegel wie das geplante staatliche Label sollen dabei helfen. Bieten die Label tatsächlich Orientierung? mehr

Redaktion
Barbara Biemann
Julia Saldenholz
Produktionsleiter/in
Tim Carlberg
Regie
Julia Nölker
Autor/in
Johannes von Kalckreuth
Regie
Johannes von Kalckreuth