DAS!

Radsportler Jonas Deichmann zu Gast

Montag, 24. August 2020, 18:45 bis 19:30 Uhr
Dienstag, 25. August 2020, 05:15 bis 06:00 Uhr

Jonas Deichmann lebt praktisch auf dem Fahrrad und sucht extreme Herausforderungen. Bei seinen Fahrten - ohne Begleitfahrzeug - hat er mehrere Weltrekorde aufgestellt. 2017 radelte er in 63 Tagen von Portugal nach Wladiwostok, 2018 in 97 Tagen von Feuerland nach Alaska und im letzten Jahr in 72 Tagen vom Nordkap in Norwegen bis nach Kapstadt in Südafrika: 18.000 Kilometer mit dem Rad, im Schnitt 250 Kilometer pro Tag, 15 Länder.

Bisher konnte den 33-Jährigen nichts stoppen: In Äthiopien gerät er in bürgerkriegsähnliche Zustände, in der Sahara geht ihm das Wasser aus. Bei Magen-Darm steigt er auf Reis mit Ketchup um: "Bei einer Lebensmittelvergiftung fahre ich etwas langsamer, aber trotzdem die üblichen zehn bis elf Stunden täglich."

Dabei hat er nur das Allernötigste: Sein Rad wiegt acht, seine Ausrüstung sechs Kilo, dazu noch Verpflegung. Mal übernachtet er in Hotels, mal bei sudanesischen Goldgräbern, manchmal aber auch einfach in einer Tankstelle, in einem Graben, hinter einem Baum oder auch mal in der Gefängniszelle einer ägyptischen Polizeistation.

Angst hatte er nur in Russland, als ihn beinahe ein LKW überfahren hätte. "Ich lebe praktisch zehn Monate im Jahr auf dem Fahrrad und bin auf Expedition, so komme ich auf etwa 50.000 Kilometer pro Jahr. Für mein Mentaltraining stelle ich einen Hometrainer vor eine weiße Wand und fahre zehn Stunden am Stück. Danach hält man nervlich auch die Wüste bei 45 Grad durch."

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Redaktion
Sabine Doppler

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Tagesschau 20:00 bis 20:15 Uhr