Durchhalten (275)

Sendung: In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte | 12.07.2022 | 13:10 Uhr 48 Min | Verfügbar bis 12.01.2023

Assistenzärztin Rebecca Krieger und Oberarzt Dr. Marc Lindner kümmern sich um Jörn Klaußner, der von seiner schwangeren Tochter dazu überredet wurde, die Taubheitsgefühle in seinem linken Arm abklären zu lassen. Leider ist das MRT-Ergebnis eindeutig: ein Hirntumor. Jörn willigt zwar ein, den Tumor operativ entfernen zu lassen, verweigert jedoch ohne Begründung die postoperativ vorgesehene Strahlentherapie. Das kann und will Rebecca nicht akzeptieren. Sie ist Ärztin geworden, um Menschenleben zu retten.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/In-aller-Freundschaft-Die-jungen-Aerzte-Durchhalten,diejungenaerzte556.html

Mehr In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

Niklas und Ben stehen in Arbeitskleidung hinter einem Fenster mit Jalousie. © NDR
47 Min
Niklas befindet sich im OP-Saal und hat Mund - und Kopfschutz an.
48 Min
Auf ihrem Heimweg nach einer durchtanzten Nacht findet Julia Mirka Pigulla, r.) den verunfallten Anton Friedmann (Timmi Trinks, l.). Sie holt ihn aus dem Auto, um erste Hilfe zu leisten. © ARD/Jens Ulrich Koch
48 Min
Niklas hält sich seine Hand an sein Kinn und denkt nach. © Screenshot
48 Min
Philipp Danne in "Die jungen Ärzte".
48 Min
Mike Adler und Juliane Fisch in "Die jungen Ärzte". © NDR
48 Min
Zwei Männer unterhalten sich. © NDR
48 Min
Eine Szene aus "Die jungen Ärzte".
48 Min
Eine Frau schaut auf einen Mann in einem Bett auf einer Intensivstation. © NDR
48 Min
Mehrere Ärzte stehen um eine Frau auf einer Krankentransportliege. © NDR
48 Min
Die Ärztin Elly Winter steht vor einem jungen Mann auf einer Liege im OP Saal. © NDR
48 Min
Zwei junge Ärzte stehen nebeneinander in einem Krankenhauszimmer. © NDR
48 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen