Berufung (161)

Sendung: In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte | 27.01.2022 | 13:10 Uhr 48 Min | Verfügbar bis 27.07.2022

Dr. Elias Bähr ist im Rettungswagen auf dem Weg zu einem Autounfall. Dort trifft er auf Louisa Neukamm und Jasmin Hatem. Die beiden Krankenschwestern in spe haben bereits erste Hilfe beim bewusstlosen Norman Schlüter geleistet, sodass der Patient schnell ins Johannes-Thal-Klinikum gebracht werden kann. Dort kämpfen Dr. Leyla Sherbaz und Vivienne Kling weiter um sein Leben, aber sein Zustand bessert sich nur wenig. In seinem schwachen Zustand gesteht Norman gegenüber Vivi, dass er sehr unter der Trennung seiner Frau leidet. Sein einziger Wunsch ist es, seinen Sohn endlich wiederzusehen.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Berufung-161,diejungenaerzte312.html

Mehr In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

Zwei Frauen stehen vor dem Klinikeingang. © Screenshot
48 Min
Die jungen Ärzte machen einen Ausflug in eine Ruine. © Screenshot
48 Min
Zwei Ärzte behandeln einen Mann mit gebrochenem Fuß. © Screenshot
48 Min
Assistenzarzt Ben Ahlbeck (Philipp Danne) lehnt an einer Wand. © Screenshot
48 Min
Ein Arzt spricht mit einem bettlägerigen Patienten. © Screenshot
48 Min
. © Screenshot
48 Min
Eine junge Frau liegt in einem Krankenhausbett. © Screenshot
48 Min
Szene mit drei jungen Ärzten. © Screenshot
48 Min
Fachärztin Julia Berger im Gespräch mit dem Besucher Darian Gooste, der mit einer Stichverletzung aufgefunden wurde. © Screenshot
48 Min
Julia Berger blickt sich in einem Spiegel an. © Screenshot
48 Min
Ben Ahlbeck, gespielt von Philipp Danne. © Screenshot
48 Min
Matteo (Mike Adler, l.) erklärt Rebecca (Milena Straube, r.) wie es zu den unklaren Symptomen und Werten bei Jürgen Wimmer (Urs Jucker) kommen kann. © NDR/ARD/Jens Ulrich Koch
48 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen