Banklady

Montag, 11. Januar 2021, 23:15 bis 01:10 Uhr

Hamburg in den frühen sechziger Jahren: Gisela Werler ist ein Mauerblümchen, Arbeiterin in einer Tapetenfabrik und mit Dreißig immer noch ledig. Als sie den Charmeur Hermann Wittorff kennenlernt, verändert sich ihr Leben auf einen Schlag. Zufällig findet sie heraus, dass Hermann und sein Kumpel Uwe Bankräuber sind. Zunächst hilft sie ihnen nur bei ihren Raubzügen, doch bald schon ist sie die treibende Kraft.

Gisela (Nadeshda Brennicke) auf einer Kostümparty. © NDR/Stefan Erhard
Gisela Werler wird vom Mauerblümchen zur mondänen Lady mit krimineller Energie.

Gisela lässt ihr altes Leben hinter sich, beginnt ein Doppelleben und wird zur mondänen "Banklady": In teuren Mänteln und Schuhen, mit Perücke und Sonnenbrille steht sie wieder und wieder an den Bankschaltern und erbeutet - höflich aber bewaffnet - immer mehr Geld. Schlagzeilenträchtig stilisieren sie die Zeitungen zum Sexsymbol und die ganze Nation rätselt: Wer ist diese Frau? Aber auch die Ermittler Fischer und Kaminski sind ihr auf den Fersen. Gisela riskiert immer mehr für ihr neues, aufregendes Leben, für die Freiheit und ihre Liebe zu Hermann.

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Schauspieler/in
Nadeshda Brennicke als Gisela Werler
Charly Hübner als Hermann Wittorff
Henny Reents als Fanny
Andreas Schmidt als Uwe
Elisabeth Schwarz als Anneliese Werler
Jürgen Schornagel als Hans Werler
Ken Duken als Kommissar Fischer
Heinz Hoenig als Hauptkommissar Kaminski
Heinz Strunk als Kunde Koenig
Autor/in (Drehbuch)
Regie
Christian Alvart
Kamera
Ngo The Chau
Musik
Steffen Kahles
Christoph Blaser
Michl Britsch
Bildschnitt
Sebastian Bonde
Philipp Stahl
Redaktionsleiter/in
Thomas Schreiber
Redaktion
Sabine Holtgreve
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Banklady,sendung630440.html