7 Tage... per Anhalter

7 Tage... per Anhalter

Samstag, 02. Juni 2018, 13:30 bis 14:00 Uhr

Eine Frau und ein Mann stehen mit einem Pappschild an der Straße und halten die Daumen hoch. © NDR

3,33 bei 21 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Die erste Regel beim Trampen lautet: Man kommt immer weg! Das meint zumindest Marcel, der Tramperprofi. Das "immer" hat nur eben keine zeitliche Dimension. Dann kann ja eigentlich nichts mehr schiefgehen. Gemeinsam mit den NDR Autoren Domenica Berger und David Hohndorf ist Marcel für sieben Tage per Anhalter unterwegs. Sie müssen 2.000 Kilometer nur mit dem Daumen im Wind zurücklegen. Das ist die Vorgabe bei dem Tramprennen, an dem sie teilnehmen.

7 Tage... per Anhalter

Die Route führt sie von Breda in den Niederlanden über Deutschland bis in die polnischen Masuren. 130 junge Tramperprofis wollen dorthin. Um Schnelligkeit geht es bei diesem Rennen aber nur am Rande. Beim Trampen geht es vor allem um die Menschen, die man trifft und auf einem Teil ihres Weges begleitet. Dabei öffnen 40 Fremde Marcel und den NDR Autoren die Tür zu ihrem Wagen und einige auch zu ihren Herzen.

"Beim Trampen erlebt man an sieben Tagen so viel, wie sonst in drei Monaten", meint Marcel, "das sind Erfahrungen, die dich fürs Leben prägen."

7 Tage… per Anhalter ist ein Film über die Reisephilosophie einer jungen Generation, die überraschende Begegnungen birgt und aus Fremden Freunde macht.

Autor/in
Domenica Berger
Regie
David Hohndorf
Produktionsleiter/in
Bettina Wieselhuber
Redaktion
Fabian Döring
Florian Müller