7 Tage... auf der Alm

7 Tage... auf der Alm

Samstag, 28. April 2018, 13:30 bis 14:00 Uhr

Eine junge Frau liegt auf einem Esel in den Bergen. © NDR, honorarfrei

3,76 bei 34 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

"Hauptsache weg von den Spinnern unten im Tal!" Für Gerold ist klar, warum er jeden Sommer mit seiner Familie in die totale Einsamkeit flüchtet: auf eine Alm in die Südtiroler Alpen. "Hier oben ist man frei. Und nur wenn man frei ist, ist man wirklich gesund." Gerolds Zuhause ist für die nächsten Monate die "Fojedöra Alm". 2.300 Meter hoch gelegen, kein Fernseher, kein Internet, und das nächste Dorf ist mehrere Stunden Fußmarsch entfernt.

Da oben auf dem Berge ...

Die Fojedöra Alm ist ein friedlicher Ort, nach dem sich auf den ersten Blick unsere reizüberflutete Konsumgesellschaft sehnt, so wie Luraya. Sie will die nächsten Wochen hier oben freiwillig als Hirtin arbeiten. Die 25-Jährige sucht, was sie in der Stadt nicht findet: Entschleunigung, sich selbst, vor allem aber Freiheit. Doch schnell wird sie von der Realität eingeholt. Jeden Tag muss die Familie hart arbeiten, um die Tiere zu versorgen. Das Leben auf der Alm findet auf engstem Raum und ohne jeglichen Komfort statt. Die Aufgabenteilung hier oben ist archaisch: Gerold bewirtschaftet die Alm, seine Frau Sabine und auch Luraya kochen und waschen. Freiheit, so scheint es, ist in der Einsamkeit ein seltenes Gut.

Die beiden NDR Autoren Domenica Berger und Willem Konrad haben sieben Tage lang mit Luraya und Gerolds Familie in der völligen Abgeschiedenheit der "Fojedöra Alm" gelebt. Sie haben eine atemberaubende Natur, überraschende Konflikte und den Traum von Freiheit gefunden, den hier oben jeder für sich anders interpretiert.

Autor/in
Domenica Berger
Redaktion
Willem Konrad
Produktionsleiter/in
Bettina Wieselhuber
Redaktion
Fabian Döring
Florian Müller